21.4.2019 Wiener Melange 233- 30 Min.

Podcast
Wienerlieder
  • Eine Wiener Melange 233
    30:00
audio
28.11.2021 Wiener Melange 296- Nachruf Marika Sobotka, Horst Chmela
audio
21.11.2021 Hans Ecker 60. Gbtg.
audio
14.11.2021 Wiener Melange 295
audio
7.11.2021 Zu Gast bei Radio Wienerlied-Fr. Prochaska (Czapek)
audio
31.10.2021 Erich Meder 55. Todestag
audio
24.10.2021 Wiener Melange 294
audio
17.10.2021- 145. Gbtg. Carl Maria Jäger
audio
10.10.2021 Wiener Melange 293
audio
3.10.2021 Zu Gast bei Radio Wienerlied-Erich Zib
audio
26.9.2021 Wiener Melange 292

Liebe Freunde des Wiener und wienerischen Liedes!
Vorerst herzlichen Dank für die Rückmeldungen zu meiner Wiener Melange 232, bei der es bei einigen Hörern beim Lied von “Christl Prager – Schau mi net so an” ein Problem mit der Lautstärke gab. Ich möchte mich dafür entschuldigen, aber ich konnte die Ursache dafür nicht finden. Trotz mehrerer Versuche konnte ich keine Lösung finden.
Aber nun zur heutigen Sendung, in der ich wieder einige Gustostückerl untergebracht habe. Zuerst beantworte ich mit der Sendung die Frage von Heinz Holecek “Jessas, Jessas, Wo Is’ Denn A Musi?” mit dem heutigen Programm. Das traurige Lied heute ist von Wolf Aurich – “Mei Beiserl sperrt zua”. Einen Höhepunkt bildet Franco Andolfo der in diesem Lied doch tatsächlich behauptet “A Wiena Bua” zu sein.
Das lustige Lied der Woche singt uns Karl Randweg,dem es passiert ist “Der Dritte” zu sein. Und der Elke kann ich bei ihrer Suche nach einem blauen Merzedes mit dem Lied “Der Taxibaron” mit Horst Chmela weiterhelfen.
Ja und wer gerne Wienerlieder auf dem Wasser hört, dem kann bei der Heurigenfahrt mit Wienerliedern auf dem Donaukanal und der Donau jeden Donnerstag ab 19.45 Uhr ab der DDSG-Station am Wiener Schwedenplatz, bei der es auf dem Schiff ein hervorragendes Heurigenbuffet und Livemusik bis 23.00 Uhr, weitergeholfen werden. Nähere Hinweise dazu findet ihr unter www.radiowienerlied.at und www.heurigenmusik.at im Internet.
Und nun wünscht gute Unterhaltung
Euer “Crazy Joe”
wiener-melange@gmx.at

Leave a Comment