• 2019.04.10_1830.00-1859.32__Jugendradio_Akad_On_Air
    29:31
  • MP3, 192 kbps
  • 40.55 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Jugendliche sind faul, sitzen wie “Smombies” vor ihren Handys und sehen vor lauter Instagram die Welt da draußen gar nicht mehr? Blödsinn, sagen wir! Weltweit formiert sich aktuell eine Jugendbewegung, die gegen die aktuelle Klimapolitik protestiert und Politiker*innen zum Handeln bringen möchte. Helena und Sophie A. vom Akad on Air Redaktionsteam waren bei den Fridays for Future und haben mit den jungen Aktivist*innen gesprochen.
Relevant – nicht nur beim Protestieren – sind allerlei Jugendgesetze. Wer wie lang ausbleiben darf, was das neue Tabakgesetz regelt und wie das mit der Ausweispflicht ist, darüber ranken sich immer wieder Halbwahrheiten. Sophie H. und Felix haben das Wissen von Schüler*innen getestet und einen Experten um Aufklärung gebeten.
Und apropos Smombies: Wir alle kennen doch die Suche nach dem Jugendwort des Jahres.Dabei tauchen auch immer wieder Wörter auf, die wir zuvor noch nie gehört haben. Till, Ervin und Laurenz haben sich auf die Suche gemacht, wie denn eigentlich jedes Jahr das Jugendwort des Jahres ermittelt wird. Ob die Mitschüler*innen mit den Wörtern etwas anfangen können, dazu mehr in der Sendung.

Schaltet ein, zur ersten Akad on Air Sendung in diesem Semester! Durch die Sendung führen euch Sophie A. und Till.

 

Schon gewusst? Akad on Air ist Salzburgs erstes Schulradio. Seit 2009 gestalten Schüler*innen im Rahmen der modularen Oberstufe im Unterricht Radiosendungen. Ins Radio kommt, was den Schüler*innen unter den Nägeln brennt, Themen, die die Schule bewegen und Musik, die sie hören wollen. Dieses Mal räumt das Akad on Air Redaktionsteam mit Mythen rund um ihre Altersgruppe auf.