tanztalk mit Bernadettte Stiebitzhofer

Sendereihe
tanztalk
  • 20190407 tanztalk mit Bernadette Stiebitzhofer
    111:23
audio
tanztalk mit Barbara Hager
audio
tanztalk mit Judith-Elisa Kaufmann
audio
tanztalk mit Johannes Minichmair
audio
tanztalk Winterpause mit Lyrik von Michaela Hofer
audio
tanztalk mit Helene Hauser
audio
tanztalk mit Christina Aksoy
audio
tanztalk mit Julia Moser
audio
tanztalk Sommerpause mit Cie.tauschfühlung im Sept 2019
audio
tanztalk Sommerpause mit Cie.tauschfühlung im Aug 2019
audio
tanztalk Sommerpause mit Cie.tauschfühlung im Juli 2019

Bernadette Stiebitzhofer, BBA,  geb. 1986 in Steyr; Auslandsaufenthalte in Mexiko, Finnland und der Türkei; Bachelorstudium Transkulturelle Kommunikation (Sprachkombination Spanisch + Türkisch; zuerst Spanisch + Russisch); Bachelorstudium Soziale Arbeit an der FH Linz; seit 2014 Betreuerin in der WG für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge von SOS-Menschenrechte; Menschenrechtsbildung: Workshops im Rahmen des Projekts „Stand Up! Menschenrechte in der Praxis“ von SOS-Menschenrechte zu unterschiedlichen Themen wie Flucht & Asyl, Medien & Macht, Diversität, Demokratie u.v.m.
Mehrjährige Tätigkeit als theaterpädagogische Spielerin in Präventionsprogrammen zum Thema Sexueller Missbrauch, vom Österreichischen Zentrum für Kriminalprävention – www.aktiv4u.at; ab 2017 Vertiefung in die Theaterpädagogik mit Schwerpunkt „Theater der Unterdrückten“ (nach Augusto Boal) – Basislehrgang bei Lisa Kolb-Mzalouet (AGB Akademie für Bildung und Gruppe, Wien);
seit 2016 Tanz- und Theaterprojekt „10+10 Brücken – kreative Arbeitsprozesse im Bereich Tanz und Theater für Menschen mit und ohne Fluchthintergrund“ – Kooperation von SOS-Menschenrechte & RedSapata Tanzfabrik; zuerst Mentorin und Projektassistentin, mittlerweile Projektleitung (gemeinsam mit Ilona Roth) und Workshopleitung; 2018: Verein Theater TamTam – Gründungsmitglied und Vereinsobfrau; TamTam Jam – Offenes Theatertraining; Cinderella – My fairy rights (KUD Transformator, TdU Wien); Workshops (intern/extern): Improvisation, Theater der Unterdrückten, Clownerie, Körpertheater etc.; Kooperationen u.a. mit Gerhard Haderers Schule des Un=Gehorsams – Konzept „Menschen an die Macht“ – im Entstehen; Masterstudium Politische Bildung;
Participatory Arts Panel: 15. – 20. April 2019 – Symposium mit und um Beteiligungskunst; Initiatorin und Projektleitung – gemeinsam mit Ilona Roth; partizipative Methoden und Projekte aus dem Bereich Tanz und Theater

www.participatoryarts.at

 

Musik: Erkin Koray/Elektronik Türküler: Yalnızlar Rıhtımı, 1974; Yo la tengo/Painful: I heard you looking, 1993; Florence + the Machine/Lungs: The dog days are over, 2008; Fainschmitz/Fainschmitz begins: Delphine zählen, 2018; Björk/Post: Army of me, 1995; Gustav/Rettet die Wale: Rettet die Wale, 2004; Yasmo/Kein Platz für Zweifel: Kein Platz für Zweifel, 2013; Dota Kehr/Keine Gefahr: Grenzen, 2016; Zusatz: Modest Mouse/The Moon & Antarctica: Gravity Rides Everything, 2000; Kettcar/Ich vs. Wir: Sommer `89 (Er schnitt Löcher in den Zaun), 2017; Danger Mouse & Sparklehorse/Dark night of the soul: Dark night of the soul (feat. David Lynch), 2010; Dzihan & Kamien/Freaks & Icons: Ocean Air, 2000;

 

tanztalk.
Eine Sendung über Zeitgenössischen Tanz. Gerlinde Roidinger spricht mit Kunst- und Kulturschaffenden über Tanz, Theater und Performance, untersucht Bewegungsimpulse und erforscht Tanz im theatralen, öffentlichen und ländlichen Raum. Tanz im Gespräch. Eine Einladung zu einer bewegten Entdeckungsreise.

Monatlich, am 1. Sonntag – 19:07-21:00 Uhr
WH: Monatlich, am 3. Montag – 10:07-12:00 Uhr

www.kunsthenne.com

Schreibe einen Kommentar