„Wie kommen SchriftstellerInnen zum Titel ihres Buches?“

Sendereihe
Literarische Matinée um 10:00
  • 2019.03.19_Buchtitel
    29:07
audio
"Der Kleine Prinz - das Buch für Léon Werth, als er noch ein Junge war"
audio
"Georg Trakl - der Magister der Pharmazie als Dichter der Düsternis"
audio
"Endlich wieder ins Café!"
audio
"Schriftsteller oder Maler? Auf jeden Fall Künstler! Zum 100. Geburtstag von Friedrich Dürrenmatt"
audio
"Schreiben - eine Art, die Realität, die unerträglich langweilig sein kann, auszuhalten"
audio
Herbst-Zeit - Lese-Zeit - Der Deutsche Buchpreis
audio
"Facetten der Angst - in Literatur und Wissenschaft"
audio
Literatur am Semmering - der Star ist das Hotel
audio
Ein Literatursalon - in St. Wolfgang? Hilde Spiel und die 50-er Jahre
audio
Anne Sexton - 'Lebe oder stirb'

Die ‚Literarische Matinée‘ hat sich wieder einmal umgehört bei schreibenden Kolleginnen und Kollegen: ‚Wie findet ihr eigentlich die Titel für eure Bücher?‘ Autoren und Autorinnen aus OÖ, aus NÖ und aus Wien kommen zu Wort – Martina Sens, Eva Reichl, Herbert Pauli, Thomas Schlager-Weidinger, Ilse Bachl, Stephen Sokoloff, Anton Marku und auch die Sendungsmacherin selbst in ihrer Rolle als Schriftstellerin.

Die musikalische Begleitung übernehmen Blood, Sweat & Tears, The Beatles, Esperanza Spalding und Sophie Auster.

Schreibe einen Kommentar