SDG 15: Leben an Land

Sendereihe
Globale Dialoge – Women on Air
  • 7_SDG 15_Leben an Land
    Download
    14:05
audio
DIE ANDERE.
audio
Gewalt ist nicht Privatsache:
audio
Gender Equality im Klassenzimmer und Gerichtssaal
audio
Feministische Perspektiven auf Weltverhältnisse- Fokus: Solidarität
audio
Gender Equality im Klassenzimmer und Gerichtssaal
audio
Wiener Künstlerinnen und Covid-19
audio
Global Network of Women Peacebuilders (GNWP)
audio
Epistemische Gewalt
audio
I(solated) and the World No. 2 Ergebnisse aus einem Workshop
audio
I(solated) and the World No. 1

Raising voices for the rights of rural women and girls

Die 62. Frauenstatuskommission (CSW) der Vereinten
Nationen hat sich im Jahr 2018 den Menschenrechten und
dem Empowerment von Frauen und Mädchen, die am Land
leben und arbeiten, gewidmet. An der Tagung nahmen 4.300
Frauen und Mädchen aus dem Globalen Süden und Norden
teil. Welche Benachteiligungen Frauen und Mädchen am
Land in Nepal erleben und wie das Freihandelsabkommen
NAFTA Geschlechterrollen in Mexiko verändert, erzählen die
nepalesische Aktivistin Smriti Thapa und die Wissenschaftlerin
Jennifer Rogers Brown im Beitrag über die 62. CSW in
New York/USA.
Smriti Thapa ist Koordinatorin des Youth Champions Advocacy
Network Nepal (YCANN).
Jennifer Rogers-Brown ist Soziologieprofessorin (Long Island
University, New York).
Sendungsgestaltung: Aleksandra Kolodziejczyk
Aleksandra Kolodziejczyk arbeitet bei Brot für die Welt und
nahm als NGO-Delegierte für das österreichische entwicklungspolitische Frauenrechtsnetzwerk WIDE an der 62. Frauenstatus
kommission teil.
Die Interviews führten Tania Napravnik, Julia Rainer und
Aleksandra Kolodziejczyk auf der 62. CSW.
Webtipp:
· Berichte und Eindrücke von der 62. CSW,
https://csw2018blog.wordpress.com

· –  (freemusicarchive.org, CC BY-NC 4.0)

Schreibe einen Kommentar