SDG 12: Verantwortungsvolle Konsum- und Produktionsmuster

Sendereihe
Globale Dialoge – Women on Air
  • 6_SDG 12_Verantwortungsvolle Konsum- und Produktionsmuster
    Download
    08:14
audio
DIE ANDERE.
audio
Gewalt ist nicht Privatsache:
audio
Gender Equality im Klassenzimmer und Gerichtssaal
audio
Feministische Perspektiven auf Weltverhältnisse- Fokus: Solidarität
audio
Gender Equality im Klassenzimmer und Gerichtssaal
audio
Wiener Künstlerinnen und Covid-19
audio
Global Network of Women Peacebuilders (GNWP)
audio
Epistemische Gewalt
audio
I(solated) and the World No. 2 Ergebnisse aus einem Workshop
audio
I(solated) and the World No. 1

Nachhaltige/r Konsum- und Produktion: Weiblicher Kleidertausch

Tania Napravnik besuchte im April 2018 eine Kleidertauschparty
in Wien, wo nicht-mehr-gebrauchte Textilien kostenfrei von den
vorwiegend weiblichen Anwesenden gehandelt wurden. Vor Ort
ist die Reporterin mit den Tauschbeteiligten und der Menschenrechtsaktivistin Gertrude Klaffenböck ins Gespräch gekommen:
In unterschiedlichen Settings unterhielten sich die Frauen über die
transnationalen Wertschöpfungsprozesse und geschlechtsspezifischen Dimensionen im globalen Modebetrieb.
Gertrude Klaffenböck leitet die „Clean Clothes Kampagne“
in Österreich.
Sendungsgestaltung: Tania Napravnik
Tania Napravnik koordiniert das Radioprojekt „Globale Dialoge“
und leitet das SADOCC-Sekretariat.
Webtipp:
· Clean Clothes Campaign, www.cleanclothes.at
· Agenda 2030, www.bundeskanzleramt.gv.at/
nachhaltige-entwicklung-agenda-2030

Schreibe einen Kommentar