#Wishlist #10: Nimra Alam – Migrantin, Psychologin, Mutter und Radiomacherin

Sendereihe
Die unerhört!-Wishlist zur Gemeinderatswahl ’19
  • Wishlist_10_Migrantin_Nimra Alam
    Download
    03:23
audio
#Wishlist #15: Kurt Mayer – Straßenzeitung Apropos
audio
#Wishlist #14: Thomas Schuster – Verein Spektrum
audio
#Wishlist #13: Philipp Zezula – (Kultur)Gastronom Andräviertel
audio
#Wishlist #12: Birgit Thaler-Haag – Frauenrat Salzburg, Frauenhaus Salzburg
audio
#Wishlist #11: Josef Schinwald – Blinden- und Sehbehindertenverband Salzburg
audio
#Wishlist #9: Harald Burgauner – Beratungsstelle Männerwelten, Männerberatung und Gewaltprävention
audio
#Wishlist #8: Young Krillin – Hanuschplatzflow
audio
#Wishlist #7: Andrea Holz-Dahrenstaedt – kija Kinder- und Jugendanwaltschaft Salzburg
audio
#Wishlist #6: Mira, Sebastian, Lia-Marie – Dua ned sudern, geh wählen

Die unerhört!-Wishlist zur Gemeinderatswahl ’19. Was die Salzburger Zivilgesellschaft fordert

Am 10. März werden in ganz Salzburg Gemeinderäte und Bürgermeister*innen gewählt. unerhört! – der Infonahversorger auf der Radiofabrik bringt ab 31. Jänner in jeder Sendung die Forderungen von Menschen und Initiativen aus der Salzburger Zivilgesellschaft. Am 4. und 6. März jeweils um 17 Uhr werden Vertreter*innen aller wahlwerbenden Gruppen in der Stadt Salzburg im Rahmen zweier Studiodiskussionen mit den Forderungen konfrontiert. Wir übertragen live auf Radiofabrik und FS1.

Nimra AlamMigrantin, Psychologin, Mutter und Radiomacherin: „Kinder brauchen oft Vermittler, die mit den Eltern in ihrer Muttersprache reden oder das Schulsystem erklären können. Ich habe in meiner Arbeit gesehen, dass es viele Frauen gibt, die Probleme haben. Sie sind immer zu Hause und wissen nicht, wo sie Hilfe erhalten. Wer in der eigenen Community nicht gut vernetzt ist, weiß bei Problemen nicht wohin. Jede Community sollte einen Vertreter haben, der in der Muttersprache vermitteln kann.“

Schreibe einen Kommentar