1h Macht

Sendereihe
1h
  • 1h Macht - 2019-02-15-1800
    Download
    59:59
audio
1h Abschied
audio
1h Krankheitsbedingtes Musik-Geplänkel
audio
1h Utopia
audio
1h Zustandsbeschreibung
audio
1h English
audio
1h Schmetterlinge
audio
1h Weihnachten
audio
1h Erfolg
audio
1h Gedisi

Was hat uns Spidermans Onkel Ben 2002 schon gelehrt?
„Mit großer Macht, kommt große Verantwortung!“
Kann sein, dass das Zitat in Wahrheit schon älter ist, mir perönlich klingt es eben seit Anfang der Nuller Jahre in den Ohren. Dieser Satz hat mich lange begleitet.
Bis heute, und heute habe ich die Macht, einmal im Monat eine Stunde Radiounterhalung im Helsinki zu gestalten. Um mich in meinem Verantwortungsbewusstsein einmal ordentlich zu überprüfen, habe ich mir einen krititschen Beobachter von Außen ins Studio geholt.
Thomas Genser, Soziologe und Musikwissenschaftler aus Wien, wird mich durch die nächste Ausgabe von 1h begleiten und mit mir Begirffe wie Macht, Machtversessenheit, Ohnmacht, Mächteringen oder „macht gar nix“ abklopfen.
Ich mach(t) mir die Welt, widi-widi wie sie mir gefällt…

Nachwort:
Das Fazit der Sendung – Macht korrumpiert. Doch warum tut sie das?
Warum ist Macht soviel reizvoller und verführerischer als Gerechtigkeit und friedliches Miteinander?
Ist das Überlegenheitsgefühl, das uns die Macht gibt, nur eine komplexere Äußerung des evolutionär bedingten, altbekannten Überlebenstriebs? „Ich will überleben!“, auf einer höheren, zivilisierteren Ebene?
Warum schafft es diese höhere, zivilisiertere Ebene nicht, primitive Urinstinkte, die möglicherweise für soziale Ungerechtigkeit sorgen, zu überkommen?
Diese und viele weitere Fragen, konnten in der Sendung leider nicht geklärt werden…

Schreibe einen Kommentar