Der Radiofabrik Mitschnitt: Mariela Silvana Vargas „Der Begriff der Krise bei Walter Benjamin und seine Relevanz heute“

Podcast
Der Radiofabrik-Mitschnitt
  • 2019_02_14_Der_Radiofabrik_Mitschnitt_Vargas_Krise_Benjamin_32_52
    32:52
audio
Befreiung – nicht Besatzung
audio
Corona-Demonstrationen. Ein Blick hinter die Kulissen
audio
Was unsere Demokratie jetzt braucht.
audio
Der Radiofabrik-Mitschnitt: Raimund Fastenbauer "Steigender Antisemitismus in Europa"
audio
Der Radiofabrik-Mitschitt: Friedensbüro-Symposium WIDERständig
audio
Der Radiofabrik-Mitschnitt: Nicht mehr zuschauen!
audio
Der Radiofabrik-Mitschnitt: 5G-Netzausbau – ganz ohne Risiko?
audio
Der Radiofabrik Mitschnitt: Isolde Charim - Die neue Pluralisierung verändert auch dich
audio
Der Radiofabrik Mitschnitt: Elke Rajal „Verfolgung von Frauen als ‚Asoziale‘ in der NS-Zeit“
audio
Der Radiofabrik Mitschnitt: Podiumsdiskussion „Migration von Afrika nach Europa“

Der Begriff Krise ist in den heutigen Gesellschaften allgegenwärtig. Die inflationäre Verwendung hat dazu geführt, dass er seine Konturen verloren hat, sodass wir nicht mehr genau wissen, wann Konstellationen so beschaffen sind, dass wir von einer Krise sprechen können. Die Philosophin Prof. Dr. Mariela Silvana Vargas über Transformationen der Begriffsgeschichte in der Moderne. Eine Veranstaltung der philosophischen Gesellschaft in Salzburg vom Mittwoch, 16. Jänner 2019 im Hörsaal 302 im Wallistrakt.

Mehr zur Sendereihe Der Radiofabrik Mitschnitt

Leave a Comment