• Die Seenomaden RR 58
    59:57
  • MP3, 206.92 kbps
  • 88.74 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Eigentlich hat es sie schon immer gegeben, jene, die nur noch reisen und nur selten an einem Platz bleiben: Das fahrende Volk der Studenten und der Handwerker und die Zigeuner, wie sie immer genannt wurden. Die Bezeichnung Nomaden ist viel allgemeiner gemeint. Hierin wieder eine, etwas enger gefasste Sorte, sind die Seenomaden. Das ist auch der Titel der heutigen Sendung von Reise Reise.

Ein Paar dieser Spezies sitzt jetzt mit mir am Tisch ihrer Gastgeber des Yachtausrüsters Palmetshofer in Luftenberg. Es  ist der 31. Januar 2019.

Unser Seenomaden-Paar sind die Doris Renoldner und der Wolfgang Slanec. Die beiden sind auf Vortragsreise in der Schweiz, in Deutschland und in Österreich unterwegs. Gestern haben sie uns beim Clubabend des Yachtclubs Austria in Linz von ihrer Reise am Segelschiff durch die Nordwestpassage erzählt und großartige Bilder und Videos gezeigt. Die Nordwestpassage führt nördlich des amerikanischen Festlandes von der Labradorsee in den Golf von Alaska. Anders ausgedrückt: von Grönland bis an die Südküste Alaskas.

Doris und Wolfgang berichten vom Schifahren auf Grönland, von Begegnungen mit Robben, See-Elefanten, Walen und Eisbären. Sie haben sich 2 Jahre vorgenommen. Die zehnmonatige Winterpause verbringt die Nomad 100 Seemeilen stromauf in einer Werft auf kanadischem Festland. Nun steht sie an der Südküste von Alaska. Von da wollen Doris und Wolfgang im Mai in wärmere Gefielde des Pazifiks segeln.

Die beiden nennen sich die Seenomaden. Sie leben seit 30 Jahren zusammen auf der „Nomad“, ihrem Segelboot. Sie hatten bereits 2 mal die Welt umsegelt. Das eine mal durch den Panamakanal, das andere mal ums berüchtigte Kap Horn. Vor ein paar Jahren sind sie aus dem Mittelmeer aufgebrochen nach Grönland. Hier begann ihre beschwerliche Segelreise auf der so genannten Nordwestpassage in den Golf von Alaska.

Fremdmaterial in Die Seenomaden RR 58
I hab hoit manchmal an Vogl by Maunaleit / Josef Köberl ©
Sail Away by David Gray ©