Wie innovativ ist Linz?

Sendereihe
Rauchzeichen – Tabakfabrik Linz on air
  • rauchzeichen13112018
    30:00
audio
Generationen verbinden in der „Kreisler*in“
audio
WearFair +mehr in der Tabakfabrik
audio
Kunst-Raum Tabakfabrik: Neue Wandgemälde in der Lösehalle
audio
Das Art Magazin in der Tabakfabrik-Kunstateliers im alten Tabaklager
audio
hallo sophia
audio
Der „Restart in der Tabakfabrik“
audio
OPEN STAGE in der Lösehalle
audio
Kreative Klimapolitik
audio
Gärkessel statt Heizkessel
audio
Art Magazine

Wir senden Ausschnitte aus der Pressekonferenz zum Thema „Linz als City of Innovation“, welche am 29.10.2018 in der Tabakfabrik stattfand.

Linz will mithilfe von einer Fülle kreativer Kräfte die innovativste Stadt Österreichs werden.
Klein wie große Impulsgeber*innen für den sogenannten „Fortschritt“ sollen nun nach und nach auf einem interaktiven Stadtplan vereint und vor den Vorhang geholt werden – als Herzstück der Webpräsenz einer neuen Kampagne mit dem Titel „City of Innovation“. Ziel dieser jenen ist es, Ansiedlungen im kreativwirtschaftlichen Bereich zu forcieren und in Abstimmung mit städtischen Schwesterorganisationen bzw. der Standortagentur des Landes Oberösterreich, BusinessUpper Austria, zu servicieren und koordinieren.
Was es damit auf sich hat, wie und warum die Linzer Stadtpolitik den Begriff Innovation immer mehr forciert, und was die Menschen in Linz von dieser Kampagne eigentlich wirklich haben, erklärten Bürgermeister Mag. Klaus Luger (Aufsichtsratsvorsitzender der Tabakfabrik Linz) sowie Mag. Chris Müller (Direktor für Entwicklung, Gestaltung und künstlerische Agenden der Tabakfabrik Linz) vor Ort.
Sendungsgestaltung: Sarah Praschak

Schreibe einen Kommentar