• 181217 wolfram derschmidt
    59:57
  • MP3, 256 kbps
  • 109.8 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Zur Person: Wolfram Derschmidt, geb. 1964 in Wels/OÖ, hat als Kind Cello und Klarinette gelernt und später in Graz Kontrabass studiert. Sein stilistisches Spektrum reicht von der Volksmusik bis zu Klassik und Jazz. Die Liste der Musiker, mit denen er schon gearbeitet hat, umfasst so bekannte Namen wie Karlheinz Miklin, Wolfgang Puschnig, Ines Reiger, Art Farmer, Terje Rypdal und Gregory Porter. Als begehrter Sideman hat er an rund zwei Dutzend Platten mitgewirkt und ist auf Festivals in Europa, Nordamerika und Asien aufgetreten. Mit dem Quintett Austrian Art Gang hat er gerade beim renommierten Label Gramola ein Album veröffentlicht: Die Kunst der Fuge und der Improvisation. Johann Sebastian Bach / Austrian Art Gang.

Sendungsinhalt: Wolfram Derschmidt erzählt von den Umwegen, die es gebraucht hat, bis er beim Kontrabass gelandet ist, von seinen Lieblingslehrern (Adelhard Roidinger, Ewald Oberleitner), Kollegen, früheren Bands und derzeitigen Projekten – und von seiner Leidenschaft, dem Bergsteigen. Dazu gibt es Musik von sieben Tonträgern mit ihm am Bass.

Weiterführende Links:  Austrian Art Gang CD Release Concert – Austrian Art Gang , Blaubauer: http://www.stefanheckel.at/blaubauer, W.Derschmidt und Daniel Oman https://www.cafe-museum.de/programm-cafe-museum/for-4-hands-138.html

Fremdmaterial in 181217 wolfram derschmidt
Übern See by Landluft, Extraplatte 2002 ©
Remember Bigband Süd, feat. Art Farmer by Bigband Süd, Art Farmer, Label? 1995 ©
Mach mich tanzen by Iris T., Groove Rec. 2010 ©
Togu by Klemens Pliem Hollotrio, By Pad Rec. 2011 ©
Die Kunst der Fuge und der Improvisation by Austrian Art Gang: J.S.Bach, Gramola 2017 ©
Jazz & the City and me by Michael Kahr 2016 ©
Great Voices of Harlem by Gregory Porter, Donald Smith, Mansur Scott & Paul Zauners Blues Brass, PAO Rec. 2014 ©