Rechte von Frauen und Mädchen stärken

Sendereihe
Globale Dialoge – Women on Air
  • sendung_GD_CSW_final.25.11
    Download
    57:00
audio
DIE ANDERE.
audio
Gewalt ist nicht Privatsache:
audio
Gender Equality im Klassenzimmer und Gerichtssaal
audio
Feministische Perspektiven auf Weltverhältnisse- Fokus: Solidarität
audio
Gender Equality im Klassenzimmer und Gerichtssaal
audio
Wiener Künstlerinnen und Covid-19
audio
Global Network of Women Peacebuilders (GNWP)
audio
Epistemische Gewalt
audio
I(solated) and the World No. 2 Ergebnisse aus einem Workshop
audio
I(solated) and the World No. 1

Ein Bericht von der 62. Frauenstatuskommission der Vereinten Nationen
Die 62. Frauenstatuskommission (CSW) der Vereinten Nationen hat sich 2018 den Menschenrechten und dem Empowerment von Frauen und Mädchen, die am Land leben und arbeiten, gewidmet. An der Tagung nahmen 4.300 Mitglieder der internationalen Frauenbewegungen teil, sowie Regierungsvertreter*innen der UN-Mitgliedstaaten. Zwei Wochen lang wurde über das diesjährige Schwerpunktthema diskutiert, aber auch über das Querschnittsthema – Teilhabe und der Zugang von Frauen und Mädchen zu Medien, Informationen und Kommunikationstechnologien – gesprochen. Women on Air Aleksandra Kolodziejczyk und Julia Rainer führen euch durch die Sendung. Die beiden haben an der 62. CSW als NGO-Delegierte und Teil der österreichischen Regierungsdelegation teilgenommen. Sie erzählen von der Inhalten der Frauenstatuskommission und den Verhandlungen rund um das Abschlussdokument, den agreed conclusions. Dabei kommen auch Teilnehmerinnen zu Wort, wie Smriti Thapa vom Youth Champions Advocacy Network Nepal und Jenni Monet, eine US-amerinanische Journalistin, die sich für indigene Rechte einsetzt.

Sendungsgestaltung: Aleksandra Kolodziejczyk und Julia Rainer

In der Sendung kommen zu Wort Smriti Thapa, Jenni Monet, sowie Teilnehmerinnen von der CSW.

Webtipps:

Berichte und Eindrücke von der 62. CSW: https://csw2018blog.wordpress.com/

Blog von Jenni Monet: https://www.jennimonet.com/

Sprachen: Deutsch und Englisch

Schreibe einen Kommentar