• Delovanje UDV v Okraju Gornja Radgona in Radgonskem kotu
    36:24
  • MP3, 256 kbps
  • 66.66 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Zgodovinar Ivan Rihtarič skozi svoje delo intenzivno raziskuje dogajanje na širšem območju Gornje Radgone in v Radgonskem kotu. Kot avtor je sodeloval tudi v dvojezičnem zborniku »V žarišču dogodkov 1918-1920«, ki je bil pretekli teden premierno prestavljen v Bad Radkersburgu I Radgoni. Plod Rihtaričevega dela pa je prav tako pretekli teden izšla knjiga z naslovom »Delovanje UDV v Okraju Gornja Radgona in Radgonskem kotu 1945-1950«. Nika Škof je poizvedela o vsebini publikacije in zgodbah, ki so navdihnile njen nastanek.

Ivan Rihtarič ist ein Historiker, der sich mit der lokalen Geschichte im Bezirk Gornja Radgona I Oberradkersburg und des Radgonski kot I Radkersburger Winkel beschäftigt. Er ist auch einer der Autoren des zweisprachigen Buches »Im Brennpunkt des Geschehens 1918-1920«, über das wir schon berichtet haben. In der letzten Woche ist aber auch sein eigenes Buch »Delovanje UDV v Okraju Gornja Radgona in Radgonskem kotu 1945-1950« erschienen. Das Buch beschäftigt sich mit den Tätigkeiten der UDBA (ex-jugoslawische Geheimpolizei) in den Jahren1945 bis 1950  im Radkersburger Winkel und im Bezirk Oberradkersburg.