• Wörtlich - Rainer Danzinger
    57:00
  • MP3, 320 kbps
  • 130.47 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Ein Gespräch über Psychiatrie, Psychoanalyse, das Gesundheitswesen und Euthanasie

Rainer Danzinger hat Medizin studiert und sich dann als Psychiater und Psychoanalytiker gearbeitet. Neben seiner medizinischen Arbeiten hat er eine Vielzahl von Publikationen vorgelegt, die neben anderem einen sehr kritischen Beitrag zum Kontinuität im Gesundheitswesen thematisieren.

 

Literatur von Rainer Danzinger:
– „Wer zuletzt lacht, lacht am besten.“ In: texte. psychoanalyse. ästhetik. kulturkritik (2018)
http://www.rainerdanzinger.at/Publikationen_files/Wer%20zuletzt%20lacht.pdf
http://www.passagen.at/cms/index.php?id=26
– Humour_and_Death. erscheint in: Psychoanalytic Views on Death and Dying,http://www.rainerdanzinger.at/Publikationen_files/Humour_and_Death.pdf (2018)
– Apokalypse und Kosmogonie bei Psychotikern.
In: A. Münch (Hrsg):Religion und Psychose, Forum der psychoanalytischen Psychosentherapie, Vandenhoek und Ruprecht.
– Medea / Der Kindsmord in Fantasie und Realität. erscheint in „werkblatt“, (2018),http://www.rainerdanzinger.at/Publikationen_files/Medea.pdf
– gemeinsam mit Th. Oelschläger und U. Benzenhöfer: Die Ermordung psychiatrischer Patienten aus der Steiermark in der NS-Zeit, promente edition, Linz (2016)
– Der eigene und der fremde Mordwunsch, In : Kadi, U., Schlüter, S., und Skale, E. (Hrsg.) Fremd. Im eigenen Haus. S.Freud Vorl.2016, mandelbaum, Wien, (2017), http://www.rainerdanzinger.at/Publikationen_files/Mordwunsch.pdf
– Ein psychoanalytischer Blick auf die Sozialpsychiatrie. In: texte, Heft 4/14 Jg.34, S 7 – 22
– Ärzte als Mörder Unbewusste Motive und ideologischer Überbau in der Medizin. Werkblatt. Psychoanalyse & Gesellschaftskritik. Nr. 68, 29. Jahrgang S 77 – 102, (2012)
– Zur Vertauschung von Subjekt und Objekt. Vom Zauberreich Ferdinand Raimunds auf die Borderline–Station. (2010) In : texte.psychoanalyse.ästhetik.kulturkritik. 30.Jahrg. Heft 2, S 55 – 66, http://www.passagen.at/cms/index.php?id=26
– Die beiden Gesichter der Zeit. (2008) In : texte. psychoanalyse. ästhetik. kulturkritik. Heft 4.http://www.passagen.at/cms/index.php?id=26

weiterführende Literatur:
– Gleichheit ist Glück, Kate Pickett und Richard Wilkinson, (2010)

gesamte Literaturliste von Rainer Danzinger: http://www.rainerdanzinger.at/Publikationen.html

Link: http://www.rainerdanzinger.at/

Abschusslied: Licht aus, Messer raus! (Otto Kermbach, Alexander Fleßburg; 1931)

———
# WÖRTLICH # 
Gespräche – Meinungen – Positionen

auf Radio ORANGE 94.0

Kontakt: woertlich@094.at

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Wörtlich Zu hören auf Orange 94.0
Produziert am:
19. November 2018
Veröffentlicht am:
19. November 2018
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , , , , , , , ,
RedakteurInnen:
Max Winter
Zum Userprofil
avatar
Max Winter
woertlich (at) o94.at
1090 Wien