Der Papa Gruber Kreis

Sendereihe
1918-1938-1948-1968 Schwerpunktprogramm zum Gedenkjahr
  • 20181129_Gedenkkultur_Papa Gruber Kreis_59-18
    59:18
audio
Erinnern 2018 im Mühlviertel (3b)
audio
Erinnern 2018 im Mühlviertel (3a)
audio
1968: Gunther Alois Grasböck
audio
KZ-Gedenkstätte Gusen – Teil 1/2
audio
KZ-Gedenkstätte Gusen – Teil 2/2
audio
1938: Zwischen den Kriegen – Teil 2/2
audio
Erinnern 2018 im Mühlviertel (2)
audio
Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim
audio
Erinnern 2018 im Mühlviertel (1)
audio
My68: Wolfgang Pammer

Der Papa Gruber Kreis in St. Georgen a.d. Gusen ist eine der zahlreichen Gedenkinitiativen in der Region der ehemaligen Konzentrationslager Mauthausen und Gusen.

Der oberösterreichische Priester und Pädagoge Dr. Johann Gruber war 1938 in Linz als Leiter der Kath. Blindenanstalt von der Gestapo verhaftet worden. Wegen politischer sowie angeblicher sittlicher Vergehen wurde er gerichtlich verurteilt und 1944 im Konzentrationslager Gusen zu Tode gefoltert. Der politische Teil des Urteils war bereits 1999 vom Landesgericht Linz aufgehoben worden. Nunmehr wurde Gruber vom Gericht vollständig rehabilitiert.

Der Papa Gruber Kreis möchte an das couragierte Wirken Johann Grubers erinnern und die Auseinandersetzung mit der Lokalgeschichte verstärken. In dieser Sendung sprechen Mitglieder des Papa Gruber Kreises über das Leben von Johann Gruber und die Arbeit der Initiative im Bereich der Gedenkkultur.

Julia Mayr, AHS-Lehrerin und Vermittlerin in der Gedenkstätte Mauthausen.
Marlene Wöckinger, Studentin und ebenfalls Vermittlerin in der Gedenkstätte Mauthausen.
Christoph Freudenthaler, beschäftigt an der privaten Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz, Leiter des Beratungszentrum für Schulen, Lehrerinnen und Lehrer.
Bernhard Mühleder, arbeitet für die Gedenkstätten Mauthausen und Gusen.

 

 

Symposium „Anstoß Gruber“
Am 5. April 2019, 9-17 Uhr
Pädagogische Hochschule der Diözese Linz

Anlässlich des 75. Todestages werden in Impulsreferaten und Workshops vier zentrale Aspekte dieser „anstößigen“ Persönlichkeit thematisiert.

 

Weitere Informationen unter:
https://www.dioezese-linz.at/papagruber

Plattform Johann Gruber auf facebook

Schreibe einen Kommentar