• Beitrag_Feinstaubparade
    06:58
  • MP3, 188.29 kbps
  • 9.39 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Fast die Hälfte der Wege in Graz wird mit dem Auto zurückgelegt, im Umland sogar noch mehr. Fahrrad und Öffis sind vergleichweise unattraktiv – daran hat sich in den letzten Jahren nichts geändert. Doch verschiedene Mobilitätsoffensiven aus Graz bringen immer wieder konstruktive Ideen zur Gestaltung von Mobilität in Graz ein und mobilisieren nun für deren Beherzigung: Am 7.11. zog die erste Grazer Mobilitätsparade für saubere Luft durch die Grazer Innenstadt. Die bunte Parade aus ca. 400 Menschen forderte Grazer Stadt- und steirische Landespolitiker*innen auf, eine mutige und tatkräftige Verkehrspolitik im Sinne der Bewohner*innen von Graz zu betreiben: Klimagerechte Mobilität, Platz(FAIR)teilung im Verkehr und eine lebenswerte und zukunftsfähige Stadt – das forderten die Demonstrant*innen und Sprecher*innen der Kundgebungen während der Parade. Unter ihnen auch Initiator und Autor des Grazer Mobilitätskonzepts Christian Kozina. VON UNTEN war dabei und bringt ein Audio-Panorama der Parade.
Die Petition könnt ihr hier unterschreiben: http://www.graz-verkehr.at/petition.php