• Gerhard Ruiss: Schundlyrik
    26:07
  • MP3, 256 kbps
  • 47.84 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Der Autor des Schundheftes Nr. 22 präsentiert still abgegebene halbnackte Schundgedichte, in stiller Anteilnahme für alle neugierigen LyrikleserInnen.

Beteiligte:
Gerhard Ruiss (Verleger, Lektor)
Herbert Gnauer (Redakteur/in)

Produziert am:
12. Oktober 2018
Veröffentlicht am:
22. September 2018
Ausgestrahlt am:
12. Oktober 2018, 16:00
Thema:
Kultur Literatur
Sprachen:
Tags:
RedakteurInnen:
Herbert Gnauer
AutorInnen:
Gerhard Ruiss
Verlage:
Verlag Unartproduktion
Zum Userprofil
avatar
Redaktionsteam Literadio
redaktion (at) literadio.org
A3550 Langenlois