Alternativer Nachrichtendienst 045, 21. September 2018

Sendereihe
ANDI – Alternativer Nachrichtendienst von ORANGE 94.0
  • 00ANDI-21Sept2018-GanzeSendung
    27:20
  • 01ANDI-21Sept2018-kurdische-proteste-gerhard
    01:41
  • 02ANDI-21Sept2018-protest-gegen-ams-kuerzungen-gerhard
    01:39
  • 03ANDI-21Sept2018-rechtsextreme-kleinkundgebung-gerhard
    01:00
  • 04ANDI-21Sept2018-Salzburg-Ggen-die-Inszenierung-der-herrschenden-VonUntenGraz
    10:32
  • 05ANDI-21Sept2018-Tansania_erstmalig_besuchen-INOU
    11:19
audio
Lieferkettengesetz, Demo gegen Abschiebungen, Uniproteste in Griechenland
audio
Protestsongcontest 2021, Kindersoldat*innen, Indien
audio
Flüchtlingslager, Tunesien heute, Corona-Demos
audio
ANDI 150 vom 5.2.2021 – der Alternative Nachrichtendienst in Wien
audio
ANDI 149 vom 29.1.2021 – der Alternative Nachrichtendienst in Wien
audio
ANDI 148 vom 22.1.2021 – der Alternative Nachrichtendienst in Wien
audio
ANDI 147 vom 15.1.2021 – der Alternative Nachrichtendienst in Wien
audio
ANDI 146 vom 8.1.2021 – der Alternative Nachrichtendienst in Wien
audio
ANDI 145 vom 1.1.2021 – der Alternative Nachrichtendienst in Wien – Ausblicksendung auf das Neue Jahr
audio
ANDI 144 vom 25.12.2020 – Rückblicksendung des Alternativen Nachrichtendienstes in Wien
  • Kurdische Proteste in Wien
  • Protest gegen AMS Kürzungen
  • Rechtsextreme Kleinkundgebung
  • Gegen den EU Gipfel in Salzburg

Am Donnerstag, 20. September trafen sich die EU Staats- und Regierungschef*innen in Salzburg zu einem informellen Gipfel zu den Themen „Innere Sicherheit“ und „Bekämpfung der illegalen Migration“. Gegen die menschenverachtende EU-Migrationspolitik und die Festung Europa hat sich ein breites Bündnis formiert, um gegen den EU-Gipfel auf die Straße zu gehen.
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

VON UNTEN, die Nachrichtenredaktion von Radio HELSINKI in GRAZ hat zuerst mit Alina Kugler von Solidarisches Salzburg über den Alternativ-Gipfel und die geplanten Gegenaktionen gesprochen.

Im zweiten Beitrag aus Graz spricht die VON UNTEN Redaktion mit Stephan Prokop von der Plattform radikale Linke. Er spricht über die Stimmung vor Ort, formuliert inhaltliche Kritik am Treffen der EU Staats- und Regierungschef*innen und geht zunächst darauf ein, warum die Demo „A better future for all“ organisiert wurde.

  • Tansania zum ersten Mal besuchen. Wie ist es Beverly Mtui?

Beverly Mtui ist eine junge 22 jährige Austro-Tansanierin. Im August 2018 hat sie 24 Tage in Tansania, bei der Familie ihres Vaters verbracht. Sie hat uns besucht und erzählt über ihre Gefühle, zum aller ersten Mal in Tansania gewesen zu sein.

Schreibe einen Kommentar