• Saalfelden_Widerstand
    52:29
  • MP3, 127.94 kbps
  • 48.04 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Wie begegnet man Gedenkjahren im Unterricht? Wie schafft man es dabei, nicht die ewig gleichen Floskeln zu reproduzieren und vor allem den Brückenschlag in die Gegenwart zu schaffen?
Andrea Dillinger, Geschichtsprofessorin an der HIB Saalfelden und Museumsleiterin im Schloss Ritzen Saalfelden, nahm das Gedenkjahr „80 Jahre Anschluss Österreich an Deutschland“ zum Anstoß, um in Kooperation mit „MASH – Jugendkunst machen sehen hören“ die SchülerInnen der 7. Klasse vor allem zur künstlerischen Reflexion zu ermutigen und damit neue Perspektiven abseits des Regelunterrichts zu eröffnen.
Ausgangspunkt dafür war die Gegenüberstellung der Begriffe Widerstand und Zivilcourage, die den Vergleich zwischen dem Damals und dem Heute verdeutlichen sollte. Die SchülerInnen reflektierten, wie Menschen gegen Ungerechtigkeiten – sei es auf gesellschaftlicher oder politischer Ebene – in der Vergangenheit und in der Gegenwart aktiv werden.
Aus diesen Vorüberlegungen entstand diese Radiosendung, sowie eine Fotoausstellung, die bis Februar 2019 im Museum Schloss Ritzen Saalfelden zu sehen ist.

Fremdmaterial in Saalfelden_Widerstand
One by Apocalyptica ©
Uprising by Muse ©
Sail by Awolnation ©
Paradise City by Guns'n'Roses ©
Stand By Me by Ben E. King ©
Produziert am:
24. April 2018
Veröffentlicht am:
20. September 2018
Ausgestrahlt am:
22. September 2018, 09:00
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , , , ,
RedakteurInnen:
7. Klasse HIB Saalelden, Andrea Dillinger, Johannes Schindlegger, Magdalena Fraiß
Zum Userprofil
avatar
Kunsthaus Nexus Zentrum Zeitgenössischer Musik
barbara.steinberger (at) kunsthausnexus.com
5760 Saalfelden