• stwst48_Freitag_AllgemeineZusammenfassung
    60:03
  • OGG, 391.16 kbps
  • 168.05 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Medienkunstfestival stwst48x4 on Air auf Radio FRO 105,0 Mhz. Alle Kunstformate zum Phänomen des Schlafens in der Kunst, Kultur und Medizin und Informationen darüber, was der Schlaf mit Frequenzen zu tun hat.

Freitag Abend, Samstag Nachmittag und Nachts: Berichterstattung zu den Kunstformaten Infolabund Quasikunst im Rahmen von stwst48x4.

stwst48x4 gastiert zum 4. Mal während der Ars Electronica und untersucht heuer unterschiedliche Zugänge zum Schlaf. Darüber hinaus Informationen zu den klassischen Schienen des Festivals: Interviews mit den Künstlern Franz Xaver und Tanja Brandmayr sowie Dr. Andreas Kaindlstorfer, seines Zeichens Neurologe und Leiter des Schlaflabors im Kepler Uniklinikum Wagner Jauregg Krankenhaus Linz.

Im Rahmen von stwst48x4 wird im 1. Stock der Stadtwerkstatt ein Schlaflabor eingerichtet: dort wird unter der Leitung von dem Mediziner Kaindlstorfer an beiden Abenden des Festivals das Sleep Battle stattfinden. Dazu vorab im Radio Gespräche über Kultur, Kunst und Soziologie des Schlafes: Schlafarchitektur, Schlafökonomie und Schlafkrankheiten.

Zudem gibt es in der Sendung um 19.00 Uhr einen Hinweis zur Mycelium Network Society von Franz Xaver und zum Workshop mit Martin Howse, der am Samstag von 11.00 bis 17.00 in der Stadtwerkstatt stattfindet.

Fortlaufend in den Sendungen hörbar: Sonatas of Sleep/Less Female Sound Artists kuratiert von Shu Lea Cheang für das Sanatorium für InformationsschockarbeiterInnen bei stwst48x4.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
05. September 2018
Veröffentlicht am:
10. September 2018
Thema:
Kultur Medienkunst
Sprachen:
Tags:
, , , , , , , , , , ,
RedakteurInnen:
Neuwirth Pamela
Zum Userprofil
avatar
Pamela Neuwirth
liber (at) servus.at
4040 Linz