planetarium #81: Kuba – Eine Insel im Wandel

Podcast
planetarium – Die Sendung der Grünen Bildungswerkstatt OÖ
  • 20180904_planetarium_Kuba
    60:00
audio
1 Std. 03 Sek.
planetarium #102: Lebensräume planen und Boden schützen
audio
1 Std. 16:58 Min.
Vortrag "Wärmedämmung als Sondermüll?" - DI Wolfgang Stumpf
audio
1 Std. 12:39 Min.
Wege zur Natur im Garten - Vortrag von Markus Kumpfmüller
audio
1 Std. 00 Sek.
planetarium #101: Frauenfragen zur Digitalisierung
audio
1 Std. 28:08 Min.
Vortrag Wald – im Spannungsfeld zwischen Klimawandel, Forstwirtschaft und Erholungsraum
audio
59:58 Min.
planetarium #100: Wald – im Spannungsfeld zwischen Klimawandel, Forstwirtschaft und Erholungsraum
audio
1 Std. 00 Sek.
planetarium #99: Über die Auswirkungen des Klimawandels mit Fokus auf die Stadt Linz
audio
1 Std. 00 Sek.
planetarium #98: Biodiversität - Artenvielfalt und noch viel mehr!
audio
59:57 Min.
planetarium #97: Paradigmenwechsel in der Altenpolitik
audio
1 Std. 00 Sek.
planetarium #96: Im Spannungsfeld zwischen Klima – und Naturschutz

KUBA – das bedeutet für viele ein wunderbares Urlaubsziel wo Lebensfreude, karibischer Flair, nostalgischer Scharm und Havanna Zigarren garantiert sind. Das wahre Kuba jedoch hat auch andere Seiten: Es gibt Mangelwirtschaft, soziale Ungleichheit, Armut, verfallene Häuser und wenig Freiheiten. In den letzten Jahrzehnten beginnt Kuba sich der Außenwelt zu öffnen – es muss einen Weg zwischen Sozialismus und Kapitalismus finden – und das ist nicht einfach. Was soll sich Kuba bewahren, welche Reformen sind sinnvoll? Kuba ist, so kann man es sagen, eine Insel im Wandel.

Über die aktuelle Situation in Kuba und über die bewegte Geschichte dieses Landes seit der Entdeckung durch Christoph Kolumbus sprechen in der heutigen Sendung Gerald Senzenberger und Stefan Krenn, die  beide im Rahmen der Salongespräche der Generation plus OÖ in Linz zum Thema „Kuba im Wandel“ im Mai dieses Jahres eingeladen waren. Die beiden Österreicher hat Kuba schon vor vielen Jahren in ihren Bann gezogen.

Gerald Senzenberger ist seit 15 Jahren in Kuba und Österreichs solidarisch aktiv. Er studierte in Kuba und verfasste seine Diplomarbeit über die kubanische Wasserkraft. Heute lebt und arbeitet er als Reiseleiter vor Ort.

Stefan Krenn lebt seit 25 Jahren in Kuba und ist Obmann des Vereins Buena Vista- Solidarität mit Kuba. Der Verein organisiert immer wieder Hilfscontainer um die Menschen vor Ort zu unterstützen.

Bücher:
Bartolomé de las Casas: Kurzgefaßter Bericht von der Verwüstung der Westindischen Länder
Eduardo Galeano: Die offenen Adern Lateinamerika
Isabelle Allende: Die Insel unter dem Meer
Buch – Das Verhör von Habana von Enzensberger
Kuba- Zwischen Traum und Wirklichkeit von Tobias Hauser – Fotoband

Links:
Nachrichten und Analysen aus Lateinamerika – https://amerika21.de/
Österreichisch Kubanische Gesellschaft –  https://oekg.org/buena-vista-club-120/

Schreibe einen Kommentar