• Sendung 6_ausgepegelt_final_mixdown_01
    57:01
  • MP3, 320 kbps
  • 130.52 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Am Freitag, dem 17. August 2018 um 16.00 Uhr wurde bei Radio ORANGE die sechste Ausgabe der Radiosendung „Tatü tata et cetera“ ausgestrahlt – und ist hier nachzuhören. Das erfolgreiche Musiker-Duo Seiler und Speer schätzt den Sanitätsdienst der Samariterinnen und Samariter bei Live-Konzerten und schickt unseren Hörerinnen und Hörern erfreuliche Grußworte. … Gleich im Anschluss präsentieren Susanne Kritzer und Moritz Rauth im „Blaulicht Gezwitscher“ internationale gesellschaftspolitische Kurznachrichten … In der „Radio Reportage“ schildert Martina Vitek den bewundernswerten ehrenamtlichen Einsatz von Gerhard Hopfgartner, dem Landesdirektor der Wiener Städtischen Versicherung. Beim „Social Active Day“ im Sozialmarkt in Wien-Fünfhaus suchte er den Kontakt zu Kundinnen und Kunden und packte auch selbst tatkräftig an … Im „Radio Selfie“ erzählt die Fotografin Barbara Flögel von ihren Erfahrungen mit dem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ): Ob in der Pflege, beim Rettungsdienst, in der Flüchtlings- und Wohnungslosenbetreuung oder bei der Arbeit mit Kindern – beim Samariterbund kann man sich engagieren und bei der Arbeit mit Menschen neue Erfahrungen sammeln. Das FSJ ist für Männer und Frauen geeignet, die belastbar und körperlich fit sind sowie einen sozialen Beitrag leisten möchten. Das FSJ bietet darüber hinaus auch die Möglichkeit, Praxiserfahrungen für eine spätere Ausbildung zu sammeln … Im Fokus steht in dieser Sendung auch das Thema Arbeit. Gute und vor allem motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zählen zum größten Kapital eines Unternehmens. Die Realität sieht jedoch anders aus: Forscher fanden heraus, dass die meisten Menschen ca. 200 Tage ihres Lebens damit beschäftigt sind, über den Job zu jammern. Doch Arbeit führt zu Anerkennung, die wir alle dringend brauchen, um psychisch gesund zu bleiben. Die Personengruppe mit dem bei weitem größten Prozentsatz psychischer Erkrankungen sind Menschen, die keine Arbeit haben. Als Autorin des Buches „Mut zur Lebensfreude – Lustvoll leben, lieben und arbeiten“ widmet sich Brigitte Bösenkopf diesem Thema … Und auch Herr Hermes ist diesmal wieder mit einem schrägen Beitrag dabei.

Dazu gibt es Musik u. a. von Seiler & Speer, Ostbahn-Kurti, Wolfgang Ambros, André Heller und Kollegium Kalksburg.

Moderation: Georg Biron und Karola Binder
Studiotechnik: Claudia K. Gangl

Eine Sendereihe von: Karola Binder, Georg Biron, Susanne Kritzer, Michael Lichtblau-Früh, Moritz Rauth, Martina Vitek

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Samariterbund on air
Produziert am:
17. August 2018
Veröffentlicht am:
20. August 2018
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, ,
RedakteurInnen:
Georg Biron, Karola Binder, Martina Vitek, Michael Lichtblau-Früh, Moritz Rauth, Susanne Kritzer
Zum Userprofil
avatar
Georg Biron
georg.biron (at) samariterbund.net
1150 Wien