Hände weg vom Augarten! Was eine Geländeabsenkung von 6.000 m2 bedeutet

Podcast
Kraftwerksfunk
  • 2018-08-17_kwf_augarten
    30:00
audio
Eine Frage der Zumutbarkeit - Teil 2
audio
Eine Frage der Zumutbarkeit - Teil 1
audio
Wo sind sie nur - all die tausend Grazer Stadtbäume?
audio
Werde selbst aktiv, sonst geht es schief!
audio
Crossroads: Filmgespräch über Verbauung der Flüsse vom Balkan bis nach Graz
audio
grazERZÄHLT: über eine Kanufahrt mit Folgen
audio
Alles dreht sich um BürgerInnenbeteiligung
audio
Energieversorgung - eine Schlüsselfrage der Menschheit
audio
Spaziergang durch die Grazer Murauen
audio
Augartenabsenkung - Infos aus 1. Hand

Zum geplanten Projekt Augartenbucht war in den letzten Wochen viel zu Hören und noch mehr zu Lesen. Wie ist der aktuelle Stand? Fühlen sich die GrazerInnen inzwischen informiert bzw. wurden sie inzwischen in die Planung miteingebunden? Bei der letzten Umgestaltung des Augartens in den Jahren 2006 – 2008 ist der Planung ein Partizipationsprozess vorangegangen.

In dieser Ausgabe sprechen wir über Basis-Infos zur geplanten Augartenarena, worin die Kritik der BürgerInneninitiative “Hände weg vom Augarten” liegt, ob und warum es die immer wieder genannte Eile der BefürworterInnen gibt und was Menschen tun können, die gegen dieses Bauvorhaben sind oder sich dazu noch keine Meinung gebildet haben.

Zu Gast im Studio: Sigrid Schönfelder und Erika Lässer-Rotter
BürgerInneninitiative “Hände weg vom Augarten”

Hände weg vom Augarten

Petition “VIER Buchten für die Mur in Graz sind genug – Hände weg vom Augarten”

Infos zum Augarten von der Stadt Graz

Leave a Comment