Ich geh nicht in den Supermarkt! – Widerständig konsumieren.

Sendereihe
Radio Stimme
  • rast20180807cba
    60:00
audio
Bereit für die Revolution?
audio
Queer Games und schiefe Geschichte(n)
audio
Vernetzen, Erinnern, Bezeichnen – Radio Stimme zum Internationalen Tag der Roma
audio
Kopf frei und hingehört
audio
Was wird gegessen, wenn nichts auf den Tisch kommt?
audio
Valent-dooms-tag
audio
Vielfältige Machtverhältnisse
audio
Abwechslung im Lockdown-Trott
audio
Neues Jahr, alte Rassismen - Vorstellung des COPE-Podcasts
audio
Außergewöhnliche Ausnahmesituation

Fragwürdiger Pestizideinsatz und Übernutzung des Bodens, weite Transportwege von Obst, Gemüse oder Getreide, ausbeuterische Arbeitsbedingungen von Saisonarbeiter*innen und gravierende Folgen für das Klima – unser Ernährungssystem schafft es immer wieder mit Negativschlagzeilen in die Nachrichten.
Wovon seltener zu hören ist, sind die alternativen Wege, abseits von Großkonzernen zu unseren Lebensmitteln zu kommen. Radio Stimme widmet sich dieser Lücke und stellt Menschen und Projekte in den Mittelpunkt, die zu einem faireren, solidarischeren und alternativen Ernährungssystem beitragen und ihre Lebensmittel nicht im Supermarkt kaufen wollen. Denn sei es über eine Foodcoop oder als Teil einer solidarischen Landwirtschaft – es geht auch anders.

Mit einem Retweet von:

Solidarische Landwirtschaft auf Sizilien, von Maggie Bernreuther, Erstausstrahlung auf Radio Z im Dezember 2017.

Weitere Informationen zur Sendung:

Schreibe einen Kommentar