Hocknkabinett: Den freien Sonntag bewahren

Sendereihe
Hocknkabinett
  • Hockn_freierSonntag
    26:59
audio
Käthe Leichter: Eine starke Stimme für Frauen
audio
Käthe Leichter2: Eine Stimme für Frauen
audio
Käthe Leichter1: eine Stimme für Frauen
audio
Die Geschichten hinter einer "Klassen"-Reise
audio
Jobsuche für junge Frauen
audio
Was man aus Löhnen der Vergangenheit lernt
audio
Armut im Lockdown
audio
Zivilcourage statt Hass im Netz
audio
100 Jahre Arbeitslosenversicherung
audio
Die Liebe zum Plan B

Sommer, Sonne, Sonntag: Diesmal geht es im Hocknkabinett um den freien Sonntag. Die Regierung hat im Zuge des Arbeitszeitflexibilisierungspackets beschlossen, dass an vier Sonn- und Feiertagen – bei entsprechendem Arbeitsanfall gearbeitet werden darf. Wie bei der 11. und 12. Stunde gilt das Credo der Freiwilligkeit. Doch wie ist das in der Praxis und warum ist der freie Sonntag so wichtig? Darüber sprechen wir mit Paul Wuthe, Pressesprecher der Bischofskonferenz, Silvia Hruska, stellvertretende Leiterin der Abteilung Sozialpolitik in der Arbeiterkammer und Markus Blümel, Pressesprecher der Allianz für den freien Sonntag.

Schreibe einen Kommentar