„Aphorismen – Ein-Satz-Gedanken“

Sendereihe
Literarische Matinée um 10:00
  • 2018.07.10_Aphorismen
    29:13
audio
Herbst-Zeit - Lese-Zeit - Der Deutsche Buchpreis
audio
"Facetten der Angst - in Literatur und Wissenschaft"
audio
Literatur am Semmering - der Star ist das Hotel
audio
Ein Literatursalon - in St. Wolfgang? Hilde Spiel und die 50-er Jahre
audio
Anne Sexton - 'Lebe oder stirb'
audio
Alfred Kolleritsch - Dichter und Förderer von Dichtern
audio
Eine seltsame Anziehung - Berühmte Dichter-berühmte Hotels
audio
"Nelly Sachs - Berlin 1891 bis Stockholm 1970 - Schreiben als 'Atemhilfe'"
audio
"Endlich wieder reisen - mit berühmten Literaten zu berühmten Hotels"
audio
"Paul Celan - deutschschreibender, jüdischer Dichter aus Rumänien - 100. Geburtstag - 50. Todestag"

Bei der heutigen Matinée geht es um besonders viele besondere Einsichten – gut formuliert und zugespitzt – von Karl Kraus zu zwei zeitgenössischen AutorInnen, Claire Eichinger und Markus Mirwald. Karl Kraus war wohl der berühmteste Aphorismen-Schreiber – von ihm gibt es sogar ein eigenes Aphorismus-Buch zum ‚Wiener Leben‘. Doch die Aphorismen von Claire Eichinger und Markus Mirwald können in ihrer Treffsicherheit  durchaus mit Karl Kraus, dem Meister der Satire, mithalten.
Musikalisch präzise begleiten diesmal – ZAZ, Eva Cassidy, Sting und das Paier Valcic Quartet.

Schreibe einen Kommentar