Wohnen, Nachbarschaft, öffentlicher Raum

Podcast
dérive – Radio für Stadtforschung
  • PubliCity - Wohnen, Nachbarschaft, Öffentlicher Raum
    27:01
audio
Ein Super Supermarkt
audio
Auf Hausbesuch im Wohnprojekt Bikes and Rails.
audio
Vom Sockel holen? Denkmäler im Wandel der Zeit
audio
Frauen bauen Stadt - Architektinnen gestern und heute
audio
Im ersten Lockdown und im zweiten. Radio dérive Lockdown Stories
audio
urbanize! Festivalradio - Teil 2
audio
urbanize! Festivalradio - Teil 1
audio
Das urbanize! Festival 2020
audio
Alle Jahre wieder: Hitze in der Stadt
audio
Reisen für die Ohren

Das PubliCity-Center im Gespräch mit Stadtbewohner_innen über ihr Leben im rasch wachsenden Wien

Wien sieht sich Transformationen gegenüber, die Stadt und Stadtgesellschaft verändern. Doch welche Spuren hinterlassen die Veränderungen im Alltag der Menschen tatsächlich? Wie denken sie über ihre Wohnsituation, das nachbarschaftliche Zusammenleben und die Aufenthaltsqualität im öffentlichen Raum der Stadt?

Das Publicity-Center geht diesen Frage nach und stellt das alltägliche Leben der Bewohner und Bewohnerinnen Wiens ins Zentrum. Ausgerüstet mit einem bunten Abstimmungs-Mobil lud das unabhängige Forschungsinstitut an drei Tagen im Mai und Juni 2018 an belebten öffentlichen Plätzen zur Abstimmung: Entlang der Fragen “Passen Sie in ihre Wohnung? Wollen Sie ihre Nachbarn kennen? Haben Sie Platz in der Stadt?” wurde am Reumannplatz, auf der Meidlinger Hauptstraße und am Franz-Jonas-Platz in Floridsdorf über das Leben und Wohnen im rasch wachsenden Wien diskutiert. Radio dérive war vor Ort mit dabei und hat die vielstimmigen Ergebnisse für die aktuelle Sendung eingefangen.

Weitere Informationen und Fotos zum Projekt: http://www.publicity.report/

PubliCity ist ein Projekt von dérive in Kooperation mit Alisa Beck und Marie-Christin Rissinger
Mitwirkende: Lisbeth Kovacic, Betül Küpeli, Branislavka Mikic, Ramin Siawash, Lilly-Marie Untner | Grafik/Setdesign: Peter Oroszlany, Michael Weidhofer | Foto: Lisbeth Kovacic | dérive – Radio für Stadtforschung: Greta Egle, Lisa Puchner, Sandra Voser, Chrissi Wallmüller.

Das Projekt wurde unterstützt von shift.

Sendungsgestaltung: Greta Egle, Lisa Puchner, Sandra Voser, Chrissi Wallmüller

Erstausstrahlung: Dienstag, 3. Juli 2018, 17:30 auf Radio Orange 94.0 (Wien) oder als Livestream Sendung unbeschränkt nachhören: CBA-Radio derive Archiv Sendung abonnieren: CBA Podcast Information und Kontakt: radio(at)derive.at,www.derive.at dérive auf facebook

Wichtiger Hinweis:

Diese Sendung fällt – wie alle vergangenen und zukünftigen Sendungen von dérive – Radio für Stadtforschung – unter die Creative Commons-Lizenz (Version 3.0). Das bedeutet, dass diese Sendung unter folgenden Bedingungen weiterverwendet werden darf:

– zur nicht-kommerziellen Nutzung / non-commercial – unter Angaben der Quelle / attribution – Inhalte dürfen nur mit Absprache der AutorInnen verändert werden / no changes

Wenn Sie Interesse daran haben, diese oder andere Sendungen von dérive – Radio für Stadtforschung in Teilen oder als Ganzes weiterzuverwenden, schreiben Sie bitte ein Mail an folgende Adresse: radio(at)derive.at

Für weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen siehe: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/at

Leave a Comment