• Audio (1)
  • Bilder (3)
  • Amateurfunk Fieldday Dobl 2017
    57:55
  • MP3, 192 kbps
  • 79.56 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

In Dobl-Zwaring treffen sich seit 30 Jahren die Amateurfunker und Amateurfunkerinnen. Es ist das größte Treffer dieser Art in der Steiermark.

Wenn’s um’s Funken geht, dann sind wir von Radio Helsinki schon mal hellhörig!

  • Was machen die AmateurfunkerInnen?
  • Wie werde ich AmateurfunkerIn?
  • Wann ist der Funke über gesprungen?
  • Frauen, Junge und Alte: Wer funkt?
  • Eine Fuchsjagd mit Wellen statt Patronen.
  • Länder sammeln ohne Reisepass.
  • Steckdosen-Amateure und Bastler.
  • Nervöse Finger: Vom Lob des Morsens.
  • Special Olympics und Amateurfunk

Rene und Walther waren am 01. Juli 2017 am Fieldday. Mit Thomas Zurk unserem Gastgeber möchten wir unsere Tour durch den Fieldday beginnen. Er ist der Leiter der steirischen Amateurfunker. Ein Dankeschön an unsere weiteren Gesprächspartner_Innen: Tatjana, Sebastian, Harald, Roland, Benno und Helmut.

Der diesjährige Fieldday wird von Radio Helsinki live übertragen. Am 30. Juni 2018 melden wir uns ab 1900h von der Sendeanlage in Dobl-Zwaring. Mehr erfahrt ihr auf der Homepage von Radio Helsinki und auf der Seite des Österreischischen Versuchssenderverbandes

 55 AWDH und 92,6 MHz

Walther, Radio Helsinki

Fotos: Wolfang Bachschwell OE1WBS, Gerhard Länger OE6LGF, Markus Hofbauer OE6FTF