• 20180603 tanztalk mit Klara Pramesberger
    113:01
  • MP3, 320 kbps
  • 258.69 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Klara Pramesberger, BA, geb. 1992 in Gmunden und aufgewachsen in Bad Goisern (OÖ), Studium der zeitgenössischen Tanzpädagogik an der Konservatorium Wien Privatuniversität mit den Schwerpunkten zeitgenössische Tanztechnik, Choreografie und Vermittlung.
Neben ihrer pädagogischen Tätigkeit sammelte sie künstlerische Erfahrung u.a. als Tänzerin in der performativen Installation „We change your perspective!“ im Rahmen des TanzKosmos Festivals im Kosmos Theater 2011, als Tänzerin im Stück „Unverändert bemüht“ beim Spielfestival Andorf 2012, als Tänzerin in der Wiederaufnahme eines Walzers aus dem Stück „Oh, it’s Vienna“ im Elle Danse Theater Bratislava 2012 und als Tänzerin im Tanztheaterstück „Balance“ im Weltmuseum Wien. Für das Stück „The Divan of Moses Ibn-Ezra“ anlässlich der 70. Internationalen Befreiungsfeier des KZ Ebensee (OÖ) 2015 und für die Performance „Berengo“ im Rahmen einer Vernissage von Erwin Kastner hatte sie Engagements als Choreografin und Tänzerin.
Mit dem Stück „super4mixen“ erhielt sie beim 12. Fidelio Wettbewerb ein Stipendium der Hugo-Breitner-Gesellschaft zur Förderung junger KünstlerInnen. Seit 2013 ist sie Dozentin für das Wahlfach „Körperarbeit für Musiker“ beim Bläserurlaub Bad Goisern (Internationaler Meisterkurs für Holz- und Blechbläser) und gibt zahlreiche Workshops im Bereich gezielter Körperarbeit und Körperschulung für unterschiedlichste Berufsgruppen u.a. bei der Zukunftskonferenz „Win2“ des Unimanagementclubs Wien im Schloss Esterhazy Eisenstadt. Sie ist Tänzerin und Tanzpädagogin im Verein „Ich bin OK“ und unterrichtet im Landesmusikschulwerk OÖ. Seit 2016 ist sie Dozentin für die Fächer „Tanz und Bewegungslehre“ und „Körperarbeit“ für SchauspielerInnen an der Schauspielschule Wien.
Im Wintersemester 2018/19 beginnt sie ihr Masterstudium Master of Arts Education an der Musik und Kunst Universität Wien.

  

Musik: HR Big Band/Brent Fischer – Ballet of the Unhatched Chicks [Modest Mussorgsky]: Pictures at an Exhibition, 2005; Parov Stelar/Coco: The Mojo Radio Gang, 2009; Nuevo Tango Ensamble/Tango Mediterraneo: Il Sole Della Puglia, 2008; Eden/Everything but the Girl: Each and Every One, 1985; The Juhu Orchestra/Bossa Nova is not a Crime: This Is Not A Tango, 2007; Hubert von Goisern/Fön: Da Dasige, 2000; Max Richter/Recomposed: Vivaldi – The 4 Seasons: Spring I, II, III, 2012; The Cinematic Orchestra/Les Ailes pourpres – Le Mystère des flamants: The Crimson Wing – The Arrival Of The Birds [Musikalische Bearbeitung von Christian Kapun, 2017/18], 2008; Bilderbuch/Magic Life: Investement 7, 2017; Zusatz: Jon Lord/Sarabande: Bouree, 1976;

 

 

tanztalk.

Eine Sendung über Zeitgenössischen Tanz. Gerlinde Roidinger spricht mit Kunst- und Kulturschaffenden über Tanz, Theater und Performance, untersucht Bewegungsimpulse und erforscht Tanz im theatralen, öffentlichen und ländlichen Raum. Tanz im Gespräch. Eine Einladung zu einer bewegten Entdeckungsreise.

Monatlich, am 1. Sonntag – 19:07-21:00 Uhr
WH: Monatlich, am 3. Montag – 10:07-12:00 Uhr