Digitale Öffentlichekit - Algorithmische Prozesse | Cultural Broadcasting Archive
 
  • Mustafa Isik/Bayr. Rundfunk, Jan-Hendrik Passoth, Barbara Wimmer
    91:33
  • MP3, 176.65 kbps
  • 115.69 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Die Medienkonferenz #mediana18 und der Open Commons Kongress haben sich zu einem gemeinsamen Symposium unter dem Titel „Vom demokratischen Auftrag medialen Diskurses“ zusammengeschlossen.

Algorithmische Prozesse und politische Meinungsbildung – wie könnte ein „öffentlich-rechtlicher“ Algorithmus aussehen?

Alexander Baratsits

ist Jurist, Legal Counsel am IST Austria, Legal Lead Creative Commons Österreich, AG CBA (cba.fro.at), Vorstandsmitglied Verein Radio FRO. Gründungsmitglied Radio FRO und Gründungsvorsitzender Verband Freier Radios Österreich. Diverse Veröffentlichungen zu Medienpolitik und Urheberrecht.

Mustafa Isik

is the head of software product development at Bayerischer Rundfunk. Starting in April 2013, Mustafa and his team grew from humble beginnings as a small software innovations lab called “digital garage” into a full department: Software Development & Platforms (SEP). He built BR’s first dedicated software and digital product development team which is responsible for all audience-facing mobile and web applications. In addition, the department devises, implements and operates all soft- and hardware-systems used to create, manage and distribute content via the Internet. In 2014 and 2015 Mustafa’s teams have paved the way for Bayerischer Rundfunk to win national awards for original digital products. Under his leadership, BR has started strong collaborations with technology and computer science focused university faculties and local developer communities, hosting the largest German JavaScript meetup, for instance.

Jan-Hendrik Passoth 

vertritt an der Universität Passau den Lehrstuhl für Techniksoziologie [Link: http://www.phil.uni-passau.de/techniksoziologie/] und leitet am Munich Center for Technology in Society [Link: http://mcts.tum.de] an der Technischen Universität München das Digital/Media/Lab [Link: http://digital.mcts.tum.de]. Er forscht seit vielen Jahren zur verantwortlichen Gestaltung von Software und digitalen Infrastrukturen und hat unter anderem gemeinsam mi Mustafa Isiks Team im Bayerischen Rundfunk im Rahmen des Munich Center for Internet Research [Link: http://mcir.digital/projects/mediatheken-der-zukunft/] ein Projekt zu automatischen Vorschlagssystemen durchgeführt, die dem demokratischen Auftrag öffentlich-rechtlicher Medienanbieter entsprechen.

Barbara Wimmer

ist Journalistin und Kommunikationswissenschaftlerin ist seit mehr als zehn Jahren als fixe Redakteurin bei tagesaktuellen Print- und Online-Medien in Österreich (unter anderem ORF, Futurezone.at und KURIER). Sie schreibt und spricht über Netzpolitik, Datenschutz, IT-Security, neue Technologien und Social Media. Als Internet- und Digital-Expertin gibt sie regelmäßig Radio- und TV-Interviews und moderiert Panels oder hält Vorträge.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Mediana18 Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
19. Mai 2018
Veröffentlicht am:
29. Mai 2018
Thema:
Medien
Sprachen:
Tags:
,
RedakteurInnen:
Radio FRO Team
Zum Userprofil
avatar
Erich Tomandl
etomandl (at) gmail.com
4030 Linz