Welche Medienkompetenz braucht Demokratie

Sendereihe
Mediana18
  • Welche Medienkompetenz braucht Demokratie
    12:20
audio
Digitale Öffentlichekit - Algorithmische Prozesse
audio
Vom Gatekeeper zum Gatewatcher
audio
mediana18 Digitaler Public Service
audio
Öffentlich rechtliche Struktur und Zivilgesellschaft
audio
Vielfalt und Teilhabe
audio
Politischer Journalismus in den Freien Medien
audio
Andi Wahl im Gespräch mit Uli Weish
audio
Andi Wahl im Gespräch mit Corinna Milborn
audio
mediana18 Konrad Mitschka

Die Medienkonferenz #mediana18 und der Open Commons Kongress haben sich zu einem gemeinsamen Symposium unter dem Titel „Vom demokratischen Auftrag medialen Diskurses“ zusammengeschlossen.

Daniela Kraus spricht in ihrem Vortrag über „Welche Medienkompetenz braucht Demokratio?“

Daniela Kraus

ist Geschäftsführerin des fjum_forum journalismus und medien. Davor arbeitete die promovierte Historikerin in Journalismus, Medienberatung sowie praxisorientierter Medienforschung. Ihr Interessens- und Arbeitsschwerpunkt liegt auf der Veränderung des Journalismus, seiner Organisationen und Akteure durch technologische und gesellschaftliche Innovationen. Kraus hat zahlreiche Studien und Forschungsprojekte über Journalismus und Medien konzipiert und durchgeführt, unter anderem ist sie Mitherausgeberin der Serie Journalisten-Report. Sie hat an der Entwicklung mehrerer Curricula für akademische Studiengänge und andere Bildungsprogramme leitend mitgearbeitet und trägt an Hochschulen und Trainingseinrichtungen vor. Kraus bloggt auf derStandard.at zu Medieninnovation.

Schreibe einen Kommentar