Tapes, Tapes, Tapes

Podcast
Hörlabor
  • Tapes, Tapes, Tapes
    05:37
audio
Psychisches Wohlbefinden im ersten Corona-Semester
audio
Inncontro-Filmfestival der Vielfalt
audio
Yoga als Sport und Therapie
audio
Zur Neuerscheinung des Buches "Tirolerei in der Schweiz"
audio
Erkundungen in der Punkszene
audio
Zur Neuerscheinung des Buches „Tirolerei in der Schweiz“
audio
Interview mit Franz Eder zur US-Wahl
audio
Hörlabor am 19.11.2020
audio
Hörlabor am 12.11.2020
audio
Graffiti – zwischen Kunst und Vandalismus von Livia Soier

Anmoderation:

Passend zum HEART OF NOISE Festival gibt es in der Innsbrucker Bäckerei ab heute eine ganz besondere Ausstellung: „Tapes, Kassetten & K7“ [sprich: „Ka-sieben“], in der diese Nische der Popkultur ganz genau beleuchtet wird. Die Ausstellung ist ein Stadtpotentiale-Projekt von Albi Dornauer, der auch das Innsbrucker Subkultur-Archiv ins Leben gerufen hat. Roberta Hofer hat ihn getroffen. Gemeinsam haben sie in der Tape-Sammlung gekramt und sich zurück in die Vergangenheit gespult…

Länge: 05:37

Letzte Worte: BEITRAG ENDET MIT O-TON: „… mit den Spulgeräuschen, mit dem Stopp, mit dem Rausnehmen, mit dem Klack-Klack wenn die Seite fertig is“ – DANACH NOCH 7 SEKUNDEN GERÄUSCHE. BITTE KOMPLETT AUSSPIELEN.

Abmoderation:

Das war Albi Dornauer – in einem Beitrag von Roberta Hofer. Heute Abend, um 19 Uhr, wird die Ausstellung „Tapes, Kassetten & K7“ in der Innsbrucker Bäckerei eröffnet. Unter anderem mit einem Konzert des Pariser Tape Art Künstlers Anton Mobin. Die Ausstellung läuft dann bis zum 5. Juni. Morgen Freitag gibt es in der PMK außerdem ein Live-Mixtape-Konzert mit 6 DJs.

Schreibe einen Kommentar