791. radio%attac – Sendung, 07. 05. 2018

Podcast
radioattac
  • 791
    29:30
audio
29:29 Min.
"SAG NEIN!"
audio
29:29 Min.
"Rettet die Wiener Zeitung"
audio
29:30 Min.
"Wie kommen wir da raus?"
audio
29:31 Min.
"Die Letzte Generation"
audio
29:23 Min.
1023 - radio%attac Sendung (Wiederholung 1018.)
audio
29:30 Min.
1022. radio%attac Sendung
audio
29:30 Min.
Rücktöne - bye 2022
audio
29:30 Min.
1020. radio%attac Sendung
audio
29:30 Min.
"Das Ende des Kapitalismus"-II
audio
29:23 Min.
"Das Ende des Kapitalismus" - I.

1. Elmar Altvater gestorben

Am 1. Mai ist Elmar Altvater im Alter von 79 Jahren gestorben. Er war Gründungsmitglied des wissenschaftlichen Beirats von Attac Deutschland, hat an vielen Stellungnahmen mitgewirkt und trat häufig öffentlich auf, um mit seinen Analysen zu politischen Klärungsprozessen und Strategiebildung beizutragen: bei Attac-Kongressen, Sommerakademien oder vor lokalen Gruppen.

Elmar Altvater war auch mehrfach in Österreich zu Gast – etwa bei der Attac-Sommerakademie 2009 zum Thema „Bausteine für ein zukunftsfähiges Wirtschafts- und Gesellschaftssystem“ oder bei einem Europakongress im selben Jahr. Seine Analysen haben auch die Debatten bei Attac Österreich bereichert.

http://www.attac.at/news/detailansicht/datum/2018/05/02/elmar-altvater-gestorben.html

http://www.prokla.de/

Ein Beitrag von Judit Kovac und Gerhard Gutschi

2. 200 Jahre Karl Marx – Warenfetischismus und Mehrwert

Karl Marx wurde am 5. Mai 1818 in Trier geboren, sein Geburtstag jährt sich zum Zweihundersten Mal.

Marx stellt klar: Mehrwert ist nicht der Gewinn, der durch geschicktes Tauschen, also billig ein- und teuer verkaufen entsteht. Mehrwert ist nach Marx »seinem Wesen nach lebendige, bei der Produktion verausgabte Arbeit, die sich der Kapitalist unentgeltlich aneignet.«

Ein Beitrag von Surya Knöbel

Redaktion: Gerhard Gutschi, Surya Knöbel, Sebastian Ludyga

Schreibe einen Kommentar