KUPF Radio: Sexismus in der Freien Szene

Podcast
KUPF Radio
  • kupf_radio_april18
    29:43
audio
Zur Lage der freien Kulturtätigen während des Kulturlockdowns
audio
Übernahme: Geht‘s noch!? – Was Frauen leisten
audio
Gemeinnützige Kulturarbeit. Ein unsichtbarer Sektor?
audio
Freie Szene im Salzkammergut und beim Fairness Symposium in Wien
audio
Was darf sich die Freie Szene von der KHS2024 erwarten?
audio
Best-of Wahlgespräche 2021
audio
Fair Pay now!
audio
Fair Pay Now!
audio
Kulturpolitische Pläne der FPOÖ und Fair Pay Now!
audio
KUPFtalk mit Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer

picture-0007

“Das Patriarchat macht vor der Freien Szene nicht halt!”

Die brandaktuelle KUPFzeitung 165 widmet sich der Frauenpolitik und dem #frauenlandretten. Redakteurin Sigrid Ecker hat dies zum Anlass genommen, sich mit der Linzer Journalistin, Moderatorin und Kulturarbeiterin Wiltrud Hackl über Sexismus in der freien Kunst- & Kulturszene zu unterhalten.

 

Zu Wort kommen in dieser Sendung zudem Thomas Diesenreiter (KUPF OÖ), der über aktuelle #kulturlandretten-Verhandlungen zum oö Kulturbudget mit Landeshauptmann Thomas Stelzer berichtet, sowie Jürgen Aigner vom  Bertholdsaal, der vom Ankauf der Weyrer Veranstaltungsstätte erzählt. Zudem hören wir die aktuelle KUPFzeitungs-Kolumne von Jelena Gučanin, gelesen von Renee Chvatal.

Weiterführende Links:

 

Foto: Wiltrud Hackl. Quelle: https://wiltrudhackl.com/eine-seite

Leave a Comment