KulturTon: Wenn Unschuld auf Groteskes trifft – Saskia Te Nicklin in der Galerie der Stadt Schwaz

Sendereihe
KulturTon
  • 2018_03_12_kt_galeriederstadtschwaz_saskiatenicklin
    29:07
audio
"Die Frauen machen die Brötchen" - Tiroler Landesmuseen öffnen mit Elde Steeg
audio
Studieren im Ausland trotz Corona?
audio
Gesundheitsberufe mit Zukunft
audio
OneBillionRising 2021 in Innsbruck
audio
KulturTon UniKonkretMagazin | 15.02.2021
audio
Gründerzeiten. Soziale Angebote für Jugendliche in Innsbruck 1970 - 1990
audio
Was bleibt von der Nacht? - Clubkultur in der Krise
audio
Viele Wochenenden für Moria - Protestcamp in Innsbruck
audio
Was ist Yoga? Herkunft und Bedeutung erklärt
audio
KulturTon: UniKonkretMagazin | 01.02.2021

„The garden, some leftovers and us swaying“ – so lautet der Titel der aktuellen Ausstellung von Saskia Te Nicklin in der Galerie der Stadt Schwaz. Das klingt vorerst nach Sonntagsidylle im Garten, vielleicht nach einem Picknick mit vielem guten Essen und, warum nicht, nach einem tanzenden Liebespaar… aber der Schein trügt.

Im Gespräch:
Saskia Te Nicklin, Künstlerin
Cosima Rainer, Kuratorin und Leitung Galerie der Stadt Schwaz,

Infos zur Ausstellung 24.2. – 15.4.2018: www.galeriederstadtschwaz.at


			

Schreibe einen Kommentar