Jens Wonneberger: Sprich oder stirb

Sendereihe
aufdraht: Leipziger Buchmesse 2018
  • Jens Wonneberger-Sprich oder stirb_Literadio_Leipziger Buchmesse 2018
    23:36
audio
"Alle reden von Fremden. Wir nicht. Wir vertreiben sie."
audio
Stefan Zweig: Vor dem Sturm
audio
Simone Hirth: Bananama
audio
Wolfgang Katzer: Die Sonne der Maulwürfe
audio
War Resisters’ International (Hg.): Handbuch für gewaltfreie Kampagnen
audio
Mario Schlembach: Nebel
audio
Topsy Küppers: Alle Träume führen nach Wien
audio
Wolfgang Millendorfer: Kein Platz in der Stadt
audio
Bernd Schuchter: Herr Maschine oder vom wunderlichen Leben und Sterben des Julien Offray de La Mettrie
audio
Luis Stabauer: Die Weißen

Inmitten einer Kopfoperation wird der Patient aus der Narkose geweckt und muss – damit der Eingriff gelingt – um sein Leben reden. Und er gibt sich dem Erinnerungsstrom hin. Der Roman „Sprich oder stirb“ erschien 2017 im Müry Salzmann Verlag

Beteiligte:
Jens Wonneberger (Autor/in)
Christian Berger (Redakteur/in)

Schreibe einen Kommentar