Internat. Frauentag 2018 – Der Würdigungspreis „APPLAUSIA“ – Kategorie Frauen im Kunst- und Kulturbereich ergeht an „EVA FISCHER – AUTORIN von Texten und Bildern“ !

Sendereihe
X_XY (Un)gelöst und (Un)erhört!
  • applausia Kunst E Fischer
    60:31
audio
„Zwei Stimmen vereinen sich zu einer gemeinschaftlichen Wanderung“ – Duetts
audio
Der Würdigungspreis „APPLAUSIA“ 2021 – Kategorie Specials ergeht an „Cissy Kraner & Louise Martini“
audio
Der Würdigungspreis „APPLAUSIA“ 2021 – Kategorie Kunst / Kultur ergeht an „Ursula M. Lücke“
audio
Der Würdigungspreis „APPLAUSIA“ 2021 – Kategorie Frauen: Politik / International ergeht an „Joan Ruth Bader Ginsburg“
audio
Der Würdigungspreis „APPLAUSIA“ 2021 – Kategorie Musik ergeht an „JANIS JOPLIN“
audio
"Die Cactus, die klügste und lustigste Künstlerin Berlins" (Mascha Jacobs, die zeit)
audio
Listen To The Female Artists: im Porträt Hilary Allen
audio
in allen Gassen gesungen und gepfiffen (WH 5.6.2020)
audio
Queer durch das Universum 7: Les Reines Prochenes (WH)
audio
Buch: „Queer Heroes – 53 LGBTQ* – Held*innen bunt*spannend*berührend*

Internationaler Frauentag 2018

Zum 1. Mal vergibt die Frauen*redaktion X_XY (Un)gelöst und (Un)erhört! Das feministische Magazin mit queerem Biss

am Internat. Frauentag 2018 den Würdigungspreis „A P P L A U S I A“ an herausragende Frauenpersönlichkeiten, die im Jahr 2017 On Air waren !

In der Kategorie Frauen im Kunst- und Kulturbereich ergeht die APPLAUSIA an
EVA FISCHER – AUTORIN von Texten und Bildern
ein Porträt aus der Reihe: „Listen To The Female Artists“ #31

X_XY gratuliert herzlich !

———————————————————————————————-
Infos zur Sendung:

Ich nahm eine Leiter und stieg ins Ungewisse auf. Da war herrliches Weideland. Fruchtige Fragen. Knusprige Rätsel. Wo immer ich hineinbiss, es glückste. Ich zog die Schuhe aus und spreizte meine Zehen. Zwei mal fünf Antennen für die Welt. Ungefiltertes Begreifen. Der Boden passte sich meinen Fußsohlen an. Je nachdem, was ihnen zumutbar war, ging ich auf Moos, auf Erde, auf Stein. Und immer auf Sprache“. (Eva Fischer)

In einer Radiostunde gibt uns Eva Fischer Einblick in ihre Arbeitswelt als Autorin von Texten und Bildern und liest aus Ihren Buchproduktionen „Das Rosa rennt um sein Leben“, „Und überhaupt“ und ihrer jüngsten Publikation „Im Oberstübchen“ !

Viel Vergnügen !

Eine Sendung von HELGA SCHAGER

————————————————————————————————————–
EVA FISCHER
http://www.eva-fischer.net/

WERDEGANG:
> Studium der Sozialwirtschaft
> Diplomarbeit zum Thema „Meine Kunst ist Befreiungspolitik!“
   Eine Annäherung an die Arbeit von Joseph Beuys aus dem Blickwinkel der Gesellschaftspolitik
> Grundlagenstudium der Kunstgeschichte und der Philosophie
> Lehrgang „Kreative Kultur- und Bildungsarbeit“
> Kunstvermittlung und Ausstellungsorganisation
> seit 2000 Autorin von Texten und Bildern

PUBLIKATIONEN:
· Das Rosa rennt um sein Leben –Textsammlung, 89 Seiten, Verlag Bibliothek der Provinz, 2001
· Und überhaupt –Textsammlung, 84 Seiten, Verlag Bibliothek der Provinz, 2003
· Vom Aufgehen der Wiesenknöpfe – Textsammlung, 60 Seiten, Private Auflage, 2007
· Im Oberstübchen – Gedichte, Gespräche, Geschichten und Fragen, 160 Seiten, Resistenz-Verlag

> Veröffentlichungen in > Facetten, Die Rampe, Landstrich, Kursiv, Salz, Die Presse
> Marianne-von-Willemer-Literaturpreis
> Lesungen, Einzelausstellungen, Ausstellungsbeteiligungen

 

Schreibe einen Kommentar