„Die Gruppe 84 – bitte wer?“

Podcast
Literarische Matinée um 10:00
  • 2018.02.20_Gruppe 84
    29:13
audio
29:08 Min.
Wir verreisen - mit der Bahn
audio
29:08 Min.
Sigmund Freud - aktuell als Schriftsteller?
audio
29:08 Min.
Eine Reise nach Venedig - mit Michael Dangl, David Hewson, Thomas Mann und Donna Leon
audio
29:23 Min.
Sommerfrische Semmering - mit Josef Roth
audio
29:08 Min.
Krimiautorinnen unter sich - Michaela Kastel, Alex Beer, Ursula Poznanski, Claudia Taller
audio
29:08 Min.
Wo berühmte Schriftsteller einkehren - in Wien, in Hamburg
audio
29:08 Min.
James Joyce - und sein Bloomsday am 16.Juni
audio
11:40 Min.
Die Zeit - kann man sie verlieren, kann man sie wieder finden?
audio
28:58 Min.
Der 'Verein der Schriftstellerinnen und Künstlerinnen' stellt sich vor
audio
29:08 Min.
Leipziger Buchmesse 2023 - Das Gastland Österreich

Die Gruppe 84 war ‚Einmalig‘,  sie gründete – im Jahr 1984 natürlich – eine Literaturzeitschrift mit diesem Namen. Doch dabei blieb es nicht, bald gründeten sie die nächste Zeitschrift ‚pangloss‘. Nach sechs Ausgaben war Schluss, dafür wurde die ‚edition pangloss‘ gegründet. Auch die gibt es nicht mehr, doch es gibt noch zwei der Gründer der ‚Gruppe 84‘, die immer noch schreiben, Sven Daubenmerkl und Thomas Schlager-Weidinger. Und sie sind zu Gast im Studio und haben – neben Erinnerungen an früher – auch aktuelle Texte mitgebracht.
Auch die Musik haben die beiden mitgebracht – natürlich aus den 80-ern. Lassen Sie sich überraschen!

(Die Sendung beginnt nach wenigen Sekunden!)

Schreibe einen Kommentar