… if I had a song 2: Lieder von Woody Guthrie

Sendereihe
… if I had a song – Folk- und Roots-Musik auf radio AGORA 105,5
  • ... if I had a song 2 - Lieder von Woddy Guthrie
    53:38
audio
... if I had a song 23: zu guter Letzt
audio
... if I had a song 22: Folk Rock
audio
... if I had a song 21: Singer Songwriter
audio
... if I has a song 20: Folk made in Austria
audio
... if I had a song 19: English Folk
audio
... if I had a song 18: German Folk 2
audio
... if I had a song 17: Treasures from the Folk Den
audio
... if I had a song 16: Bob Dylan – zum 78. Geburtstag
audio
... if I had a song 15: German Folk 1 - Musik von den Burg-Waldeck-Festivals 1964 - 1969
audio
... if I had a song 14: Irish Folk
Woody Guthrie, begnadeter Balladenschreiber und Lyriker, der zu jedem erdenklichen Anlass einen Text schreiben konnte, lebte von von 1912 – 1967. In seiner Jugend verbrachte er viele Jahre als Gelegenheits- und Wanderarbeiter, Gelegenheits- und Straßenmusiker.
Er engagierte sich für die Gewerkschaftsbewegung, gegen den Faschismus in Europa, konnte mit Alan Lomax zu Beginn der 1940-iger Jahre erste professionelle Schallplattenaufnahmen machen, war 1941 Gründungsmitglied der kurzlebigen, aber für die Folk Music wichtigen „Almanac Singers“, tourte in dieser Zeit gemeinsam mit Pete Seeger mit einem Kleinlastwagen durch Amerika um Arbeiter bei Gewerkschaftsversammlungen und Streiks musikalisch zu unterstützen.
Seine professionelle Karriere währte nicht viel länger als ungefähr 12 Jahre, noch vor Mitte der 1950-iger Jahre war es ihm auf Grund der Erkrankung an der unheilbaren Nervenkrankheit Chorea Huntington nicht mehr möglich aufzutreten oder ins Studio zu gehen.
Seine letzten Lebensjahre verbrachte er, teilweise in Sanatorien, als Pflegefall.
Seine Texte und Lieder jedoch haben die Zeiten überdauert, wurden und werden heute vielfach als „Volkslieder“ empfunden, das sog. Amerikanische „Folk Revival“ wäre ohne ihm wohl nicht möglich gewesen und für nachkommende wichtige Vertreter des „American Folk“ wie Bob Dylan, Joan Baez, Phil Ochs u.v.a. wurde er zur Gallionsfigur und großem Vorbild.
In „ … if I had a song“ kann nur eine kleine, subjektive, Auswahl der wichtigsten Lieder von Woody Guthrie vorgestellt – und ihre Herkunft aus der amerikanischen „Roots Music“ – dargestellt werden.
Die Playliste:
  1. Woody Guthrie: I ain’t got no Home *)
  2. Bruce Springsteen: I ain’t got no Home
  3. Woody Guthrie: Farmer-Labor Train
  4. The Carter Family: Wildwood Flower *)
  5. Pete Seeger: The Sinking of the Reuben James
  6. Will Geer: Woody made up a thousand songs (gesprochen)
  7. Joan Baez & Pete Seeger: So Long, It’s Been To Know Yuh
  8. Arlo Guthrie: Deportee (Plane Wreck At Los Gatos)
  9. Earl Robinson & Pete Seeger: Roll on Columbia
  10. Cisco Houston: Jesus Christ *)
  11. U 2: Jesus Christ
  12. The American West: Let Me Love You Like A Pauper Does *)
  13. Maita: Japanese Waitress *)
  14. Pete Seeger: Riding in a Car
  15. Pete Seeger: Put your Finger in the Air
  16. John Mellencamp: Do Re Mi
  17. Pete Seeger: Woody lives on … (gesprochen)
  18. The Carter Family: When the World’s on Fire *)
  19. Keith Secola: This Land is Your Land *)
  20. Woody Guthrie, Arlo Guthrie, Bruce Springsteen, Taj Mahal, Emmylou Harris, Little Richard, Bono, John Mellencamp: This Land Is Your Land
*) angespielt/nicht ausgespielt

Schreibe einen Kommentar