diary of the east

Podcast
FROzine
  • diary of the east
    55:15
audio
Stichwahl in Chile
audio
Unmut schafft Mut
audio
Auf der Suche nach Heimat: Die taiwanische Community
audio
Schwarz-Blau II in OÖ: Was bedeutet das für die Sozialpolitik?
audio
Sehnsucht Kuba
audio
Niemand ist die Norm
audio
Stimme und Raum gegen Vorurteile
audio
FreiRaumWels fordert Klartext
audio
Begegnungsräume
audio
Militärputsch im Sudan

diary of the east

im zuge des fm@edia projektes ( http://www.fmedia.ecn.cz) wurde ich gefragt, ob ich nicht eine wokshoptour durch estland, weißrussland und der ukraine machen will – natürlich wollte ich!
meine erste anlaufstation war das mogs in mooste (–> http://www.mooste.ee/mogs), ein kulturhaus mit medienzentrum. in minsk fand das RAM7 statt (re-approaching new media die siebte) – eine konferenz für medienkünstlerInnen und interessierte (–> http://ram7.art375.org/ & http://www.ram-net.net/). in kiew schlußendlich veranstaltete ich einen workshop, der von locals organisiert wurde und in einer wohnung stattfand. meine ganz persönlichen eindrücke schrieb ich im diary of the east – e voila!
hier auf audio basis……–> listen to the sound of the streets!

Leave a Comment