• 2018_02_07_kt_kulturgespraech_laubichler.mp3
    28:59
  • MP3, 143.11 kbps
  • 29.68 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Mit dem Haus der Musik Innsbruck entsteht bis Herbst 2018 in Innsbruck ein neuer Veranstaltungsort und eine Begegnungsstätte für Musik- und Theaterschaffende, Lehrende, Studierende sowie Kulturinteressierte. Insgesamt neun Kulturträger und musikalische Ausbildungsstätten werden an einem Standort zusammengeführt, darunter das Tiroler Symphonieorchester Innsbruck, die Kammerspiele, das Institut für Musikwissenschaft der Uni Innsbruck, der Tiroler Blasmusikverband und das Landeskonservatorium.

Anfang Oktober 2018 soll das Haus der Musik mit einem Festakt eröffnet werden.

Wolfgang Laubichler wurde zum Direktor für das Haus der Musik Innsbruck bestellt und hat seine Arbeit im September 2017 aufgenommen. Im Gespräch mit Michael Haupt erzählt der Kulturmanager und Orchesterleiter aus Salzburg über seinen beruflichen Werdegang und sein Konzept, mit dem Haus der Musik einen Raum zu schaffen, in dem offener Austausch und vielfältige Synergien ermöglicht werden.