KL#79: Hirschbach und die Kräuter

Sendereihe
Kernlandmagazin
  • 20180201_KL#79_Hirschbach und die Kraeuter_55-00
    Download
    55:00
audio
KL#151: Schutz der Fledermaus- und Vogelwelt
audio
KL#150: GenussFAIRteiler
audio
KL#149: Arbeiten in der Region
audio
KL#148_Freistadt 2020
audio
KL#147_Naturerlebnis und Bewegung
audio
KL#146_24-Stunden-Betreuung
audio
KL#145: Sport und Nachwuchs
audio
KL#144: Herausforderungen an den öffentlichen Verkehr
audio
KL#143: Blaudruck in Gutau
audio
KL#142_Fridays for Future

Im Kernland gibt es wenige Gemeinden, die man so mit einer Sache in Verbindung bringt wie Hirschbach mit den Kräutern. Nicht nur die Bergkräutergenossenschaft ist in Hirschbach angesiedelt, sondern auch die Kräuterkraftquelle bietet zum Thema Kräuter Wanderwege, Kurse und Lehrgänge an. Das LFI (Landwirtschaftliche Fortbildungsinstitut) veranstaltet in Hirschbach schon seit 2006 Kräuterpädagogikausbildungen. Karl Dirnberger, GF der Bergkräutergenossenschaft, Stefan Wiesinger, Obmann der Bergkräutergenossenschaft und Ursula Meiser-Meindl, LFI Bildungsmanagerin waren im FRF zu Gast und geben Einblicke in ihre Arbeit, ihr Angebot und erzählen Wissenswertes über die Kräuter im Mühlviertel.

Hinter der Kräuterpädagogikausbildung steckt ein Naturschutzgedanke, dass ich sage diese Vielfalt muss und darf wieder Platz haben. Das werden wir aber nur erkennen, wenn diese Pflanzen plötzlich für uns eine Wertigkeit bekommen. (Ursula Meiser-Meindl)

 

Mit freundlicher Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union (Leader)

 

Schreibe einen Kommentar