Glyphosat-Ausstiegsszenario für OÖ (Beitrag FROzine)

Sendereihe
FROzine
  • Glyphosat Ausstiegsszenario OÖ
    13:04
audio
Weltempfänger zum Weltfrauentag 2021
audio
NIX GEHT OHNE UNS!
audio
Beitrag: "Ich wünsch mir einen fraktionslosen Gemeinderat"
audio
Wege zum Baumschutzgesetz
audio
weltumspannend arbeiten - das entwicklungspolitische Magazin am 8. März - Monique Muhayimana
audio
24 Stunden für Menschlichkeit
audio
Beitrag: 24 Stunden für eine menschliche Asyl- und Migrationspolitik
audio
Innovative Arbeitsmarktpolitik? Langzeitarbeitslosigkeit und Prekarität
audio
Weltempfänger: Das Ergebnis der Wahlen in Katalonien
audio
De-Kolonialisierung in den Köpfen

Glyphosat ist das weltweit am häufigsten eingesetzte Pestizid. Rückstände finden sich in der Umwelt und in Lebensmitteln. Im März 2015 wurde Glyphosat von der Internationalen Agentur für Krebsforschung (IARC) der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als wahrscheinlich beim Menschen krebserregend eingestuft. Trotzdem wurde im November 2017 die Zulassung von Glyphosat um weitere fünf Jahre verlängert.

  • Wie das Oberösterreichische Ausstiegsprogramm zum Risikopestizid Glyphosat aussieht, erfahren wir von Umwelt-Landesrat Rudi Anschober (Grüne). Er plädiert jedenfalls für eine österreichweite Lösung und sucht den Kontakt zu Umweltministerin Köstinger (ÖVP).

Ausgestrahlt im FROzine am 17.1.2018

Schreibe einen Kommentar