MiA im Mai: „Meine Hoffnung fliegt im Wind“

Sendereihe
MiA – Menschen in Aktion
  • Meine Hoffnung fliegt im Wind
    33:22
audio
Mia im Dezember 2020 - Normal bleibt anders
audio
Salzburg hat Platz für geflüchtete Menschen!
audio
Selbstbestimmung für Frauen mit Behinderung
audio
MiA im Mai 2020 - Sprachen verstehen
audio
MIA im Februar 2020 - Schönheit
audio
MIA im Januar 2020 - Betriebsseelsorge im Gespräch
audio
MIA im Oktober 2019 - – „Wer oder was liefert Orientierung auf einem Planeten im Stress? – Ein nüchterner Blick auf das Bewusstsein im Medialen Zeitalter“
audio
Menschen in Aktion - Zuhören: Was Menschen erzählen
audio
MIA im Mai 2019 - Aktion Leben Salzburg
audio
Was ist lokale Menschenrechtsarbeit?

Eine warm klingende Blockflöte, flotte Buzuq, rhythmische Derbeke, orientalische und barocke Klänge – Musik und Texte, die unter die Haut gehen! Das Konzert „Meine Hoffnung fliegt im Wind“ schaffte eine musikalische und literarische Begegnung unterschiedlicher Musikrichtungen und Menschen. Wir waren für euch vor Ort und haben mit den Künstler*innen über die Entstehung und Erfahrungen gesprochen – hört rein!

Studiogäste:
Maria Loos
Abdelwahab Fatha
Mamo Majid
Izmet Musa
Günther Jäger (KHG)

„Meine Hoffnung fliegt im Wind“ war eine Veranstaltung des Vereins BarockPur.

Schreibe einen Kommentar