Radioarbeit am BG/BRG Freistadt. Schulradio RADIUS 106,6

Sendereihe
SCHRAT 17 – Sendungsbeiträge Schulradiotag 2017
  • SCHRAT2017-Freies Radio Freistadt-Radius_30-00
    30:00
audio
Schulradiotag 2017: Umwelt und Gesundheit - zwei Themen zum Bewegen.
audio
SCHULRADIO-TAG 2017: Live-Moderation der Schüler des BORG Schoren, Dornbirn von 16h30 bis 17h
audio
SCHULRADIO-TAG 2017: Live-Moderation der Schüler des BORG Schoren, Dornbirn von 9h bis 9h30
audio
Schulradiotag 2017 – Radio FRO – Europaschule Linz : Schule der Zukunft
audio
Schulradiotag 2017: spacelab_radio mit "2 Geschichten - 2 Filme"
audio
Schulradiotag 2017 - Radio Freequenns: Zirkusschule Neue Mittelschule Irdning
audio
Schulradio-tag 2017: Die Musikmittelschule Bergmannstraße, Dornbirn stellt sich vor
audio
Digitale Kompetenzen: Die NMS Bad Goisern zeigt wie‘s geht!
audio
DROPPER - SCHULRADIOTAG 17 - 20 sec.
audio
DROPPER - SCHULRADIOTAG 17 - 27sec

Das Freie Radio Freistadt arbeitet mit zahlreichen Schulen im Bezirk zusammen.
Schülerinnen und Schüler der HAK und HTL Freistadt gestalten eine monatliche Sendung im FRF.
Die Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe bietet einen Kommunikationszweig an, wo im Rahmen des Unterrichts Sendungen produziert werden. Mehr als 30 Schülerinnen und Schüler konnten bisher ihr Pflichtpraktikum im Freien Radio Freistadt absolvieren. Mehrmals jährlich werden Workshops für diverse Schulklassen abgehalten, beispielsweise für die Polytechnische Schule.

Wenn man über Schulradio spricht, muss man die besondere Situation in Freistadt hervorheben.
In Freistadt existiert neben dem Freien Radio Freistadt auch das Ausbildungsradio Radius 106,6 – das Schulradio am Gymnasium Freistadt. Seit 2005 gibt es eine enge Kooperation zwischen den beiden Sendern. Sendungen vom Schulsender werden auch vom Freien Radio Freistadt übernommen. Einige SchülerInnen und LehrerInnen arbeiten bei beiden Radiostationen mit.

Radius 106,6 wurde kürzlich der MLA 2017 (Media Literacy Award) im Bereich Mediendidaktik und den Wahlpflichtgegenstand „Radiogeographie“ verliehen. Der MLA 2017 ist die höchste Auszeichnung des Bundesministeriums für Medienarbeit an Schulen in Österreich. Der Schulsender erhielt den Preis für die vielen Beiträge und Sendungen, die im Rahmen des Wahlpflichtfaches entstanden sind.

Die Sendung zum Schulradiotag 2017 wurde von SchülerInnen im Rahmen des Unterrichts, unter Betreuung von Mag. Wolfgang Kuranda, produziert. Im Beitrag wird die medienpädagogische Arbeit am Gymnasium Freistadt dargestellt.

Radius 106,6

BG/BRG Freistadt

Freies Radio Freistadt

Schreibe einen Kommentar