„Radio am Nachmittag“, 9.11.2017

Sendereihe
Mitmenschen – mit Menschen auf der Flucht
  • RAN_20171109
    70:04
audio
"Radio am Nachmittag", 13.2.2020
audio
"Radio am Nachmittag", 9.1.2020
audio
"Radio am Nachmittag", 12.12.2019
audio
"Radio am Nachmittag", 25.4.2019
audio
"Radio am Nachmittag", 28.2.2019
audio
"Radio am Nachmittag", 10.1.2019
audio
"Radio am Nachmittag", 13.12.2018
audio
"Radio am Nachmittag", 22.11.2018
audio
Radio am Nachmittag, 11.10.2018
audio
Radio am Nachmittag, 9.8.2018

Diesmal 3 Gäste im Studio:

Marina Gazmagomadova, sowie Jusup und Mohamed, für die sie übersetzt.

Alle 3 stammen ursprünglich aus Tschetschenien und leben schon seit längerem in Österreich.

Gesprochen wird in der Sendung auf Deutsch, Russisch und Tschetschenisch.

Das Erlernen der deutschen Sprache ist ein Thema der Sendung, weiters geht`s um Freundschaft, die Situation in Tschetschenien, die Spaltung der tschetschenischen Community und das Tragen des Kopftuches, für Menschen aus Tschetschenien ein Symbol für die verheiratete Frau.

Redaktion und Moderation: Maggie Haslinger-Maierhofer

Worum geht`s bei „Radio am Nachmittag“:

Einmal monatlich – am 2. Donnerstag – öffnen wir unsere Radio-„Lounge“ zwischen 14 und 16 h speziell für alle, die Kontakt aufnehmen möchten mit einerseits „Mitmenschen“ aus der Region und  andererseits Menschen, die bei uns Zuflucht gefunden haben. Ein Treffen für jene mit Migrationshintergrund aber auch für MultiplikatorInnen von Hilfseinrichtungen und andere  Interessierte. Und natürlich mit uns, den MitarbeiterInnen von Campus und City Radio 94.4, dem Freien Radio in St. Pölten.

Es besteht an diesen Tagen immer auch die Möglichkeit, miteinander im Studio zu senden. Sowohl die Organisation von Kinderbetreuung als auch von DolmeterscherInnen versuchen wir bei Bedarf umzusetzen.
In erster Linie geht es uns aber nicht um eine Radio-Produktion, sondern um den vielfältigen Austausch – auch in vielfältigen Sprachen – zum besseren Verständnis zwischen den Kulturen.

Schreibe einen Kommentar