Schulradiotag 2017: Akad on Air – Ein Schulradioprojekt stellt sich vor (Radiofabrik)

Sendereihe
SCHRAT 17 – Sendungsbeiträge Schulradiotag 2017
  • 2017_11_27_Schulradiotag_Radiofabrik_AkadOnAir
    25:38
audio
Schulradiotag 2017: Umwelt und Gesundheit - zwei Themen zum Bewegen.
audio
SCHULRADIO-TAG 2017: Live-Moderation der Schüler des BORG Schoren, Dornbirn von 16h30 bis 17h
audio
SCHULRADIO-TAG 2017: Live-Moderation der Schüler des BORG Schoren, Dornbirn von 9h bis 9h30
audio
Schulradiotag 2017 – Radio FRO – Europaschule Linz : Schule der Zukunft
audio
Schulradiotag 2017: spacelab_radio mit "2 Geschichten - 2 Filme"
audio
Schulradiotag 2017 - Radio Freequenns: Zirkusschule Neue Mittelschule Irdning
audio
Schulradio-tag 2017: Die Musikmittelschule Bergmannstraße, Dornbirn stellt sich vor
audio
Digitale Kompetenzen: Die NMS Bad Goisern zeigt wie‘s geht!
audio
DROPPER - SCHULRADIOTAG 17 - 20 sec.
audio
DROPPER - SCHULRADIOTAG 17 - 27sec

8 Jahre ist es inzwischen her, dass die allerersten SchülerInnen des Akademischen Gymnasiums das Wahlfach „Akad on Air“ gewählt haben. Damals steckte das Projekt noch in seinen Kinderschuhen. Gemeinsam mit den SchülerInnen wurde ein Sendekonzept entwickelt, passende Jingles komponiert und gestaltet. Heute ist das Modul „Akad on Air“ ein fixer Bestandteil im Wahlfach-Katalog des Akademischen Gymnasiums – Das erste Schulradio in Salzburg.

Seither sind in Kooperation mit der Radiofabrik viele Live-Sendungen mit einem bunten Themen-Allerlei entstanden. Angefangen bei schulspezifische Themen wie „Matura, was nun?“ bis hin zu universellen Themen wie „Körperkult“, „Liebe und so weiter“ oder „Das Internet kennt dich besser als dein bester Freund.“

Für ihre Sendungen haben die SchülerInnen auch schon einige Preise entgegennehmen dürfen. Darunter den Radiopreis der Erwachsenenbildung, den Ö1 Moment-Leben Heute Preis und den Media Literacy Award. Bei letzterem hatten die SchülerInnen extra für den Schulradiotag das Mikrofon dabei. Die HörerInnen dürfen sie in dieser Sendung auf ihrer Reise zur Preisverleihung nach Wien begleiten. Dabei stellen sie das Projekt vor, berichten aus ihren Radioerfahrungen, bieten den HörerInnen Eindrücke aus den vergangenen Sendungen und lassen sie an der Verleihung teilhaben.

Weitere Infos zu allen Akad on Air Sendungen und zum Projekt gibt es unter: www.radiofabrik.at

 

Schreibe einen Kommentar