Traiskirchen. Das Musical – Die schweigende Mehrheit sagt nach wie vor JA

Sendereihe
Radio Dispositiv
  • Traiskirchen. Das Musical
    57:00
audio
Lebensmittel Bildung - Symposion Dürnstein 2021 (Podcastversion)
audio
Lebensmittel Bildung - Symposion Dürnstein 2021 (Radioversion)
audio
Foster Europe Foundation - für ein Europa der Regionen
audio
Zweifelhafte Entscheidung - Florian Cech über den AMS-Algorithmus (Radioversion)
audio
Zweifelhafte Entscheidung - Florian Cech über den AMS-Algorithmus (Podcastversion)
audio
Was war, was ist, was kommt
audio
Hilfe, ich habe meine Privatsphäre aufgegeben! (Podcastversion)
audio
Hilfe, ich habe meine Privatsphäre aufgegeben! (Radioversion)
audio
Die Einsamkeit der Mehrzeller
audio
Faktensuche - Erich Neuwirth im Online-Gespräch

Als die Zahl von Asylwerber*innen Sommer 2015 rapide anstieg, nahm sich ein Kollektiv von Künstler*innen unter dem namen ‚Die schweigende Mehrheit sagt JA‘ der Thematik an und organisierte eine einwöchige Marathonperformance neben der Wiener Staatsoper. Im Herbst folgte die erste Theaterproduktion: ‚Schutzbefohlene performen Elfriede Jelineks Schutzbefohlene‘, die in unterschiedlichen Settings oftmals gespielt wurde. In Kooperation mit den Wiener Festwochen entwickelten Tina Leisch und Bernhard Dechant mit ihrem Ensemble ‚Traiskirchen. Das Musical‘, das Juni 2017 im Volkstheater uraufgeführt wurde. Nach einigen Abstechern kehrt das Stück nun am 24. November für einen Abend ans Volkstheater zurück. Tina Leisch, Shureen Shab-Par, Alireza Daryanavard und Stefan Bergmann geben Auskunft über ihre bisherigen Erfahrungen mit der Produktion.

Website Die schweigende Mehrheit
Website Volkstheater Wien Traiskirchen. Das Musical

Schreibe einen Kommentar