• 765
    29:30
  • MP3, 128 kbps
  • 27.01 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Prof. Dr. Stephan Lessenich:
Neben uns die Sintflut? Wie und warum wir über die Verhältnisse Anderer leben.

Alles zu haben und noch mehr zu wollen, den eigenen Wohlstand zu wahren, indem man ihn anderen vorenthält – das ist das heimliche Lebensmotto der entwickelten Gesellschaften. Den Menschen im globalen Norden geht es gut, weil es den Menschen in anderen Weltregionen schlecht geht, so lautet die These von Stephan Lessenich.
Systematisch werden soziale Kosten und ökologische Lasten unserer Lebensweise ausgelagert, im kleinen wie im großen Maßstab. Wir leben daher nicht über unsere Verhältnisse; wir leben über die Verhältnisse anderer. Und wir alle verdrängen unseren Anteil an dieser Praxis.
Der renommierte Soziologe Stephan Lessenich analysiert in seinem Vortrag
die Abhängigkeits- und Ausbeutungsverhältnisse der globalisierten Wirt-
schaft, deren Verlierer jetzt an unsere Türen klopfen. Deshalb, so Lessenich, wird sich unser Leben ändern, ob wir wollen oder nicht.

https://www.hanser-literaturverlage.de/buch/neben-uns-die-sintflut/978-3-446-25295-0/

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
radioattac Zu hören auf Orange 94.0
Produziert am:
06. November 2017
Veröffentlicht am:
06. November 2017
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
RedakteurInnen:
Sebastian Ludyga
Zum Userprofil
avatar
Gerhard Gutschi
gerhard.gutschi (at) chello.at
1210